Der ultimative Reiseführer für Mexiko-Stadt

Zuletzt aktualisiert:

Inhalt

Entdecken | Übernachten | Essen gehen | Fortbewegung

Ist Mexiko-Stadt eine Reise wert?

Oft wird dir gesagt, dass du die mittelamerikanischen Hauptstädte einfach auslassen sollst. Sie haben den Ruf, gefährlich zu sein und nicht viel zu bieten.

Wenn es um Mexiko-Stadt geht, könnte das nicht falscher sein. Es gibt eine Menge Vorurteile, die die mexikanische Hauptstadt umgeben. Wenn du ein negatives Vorurteil über Mexiko-Stadt hast, dann wirf es direkt in den Müll!

Mexiko-Stadt ist eine atemberaubende Stadt mit dem besten Street Food der Welt, mehr als 150 Museen, die es zu erkunden gilt, und üppigen grünen Parks, die sich inmitten der geschäftigen Stadt befinden.

Die meisten Menschen, die die Hauptstadt besuchen, sind überrascht, wie großartig sie ist. Die zweite Reaktion ist eine neue Sucht nach mexikanischem Straßenessen, vor allem nach Al Pastor Tacos, die es in fast jeder Straße gibt.

So verbringst du deine Tage in Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt Mexiko
Blick auf Mexiko-Stadt

Du kannst tagelang durch die Stadt wandern und ihre unglaubliche Architektur bewundern. Als eine der größten Städte der Welt ist Mexiko-Stadt ein faszinierender Mischmasch aus unterschiedlicher Architektur und Kultur. An manchen Stellen wirst du glauben, du hättest dich nach Italien oder sogar London verirrt.

Wir könnten das perfekte Bild von Mexiko-Stadt malen, aber natürlich gibt es wie in allen Hauptstädten der Welt Orte, die man meiden sollte. Solange du dich an die beliebten Touristengebiete der Stadt hältst, wirst du die beste Zeit in Mexiko-Stadt haben. Gebiete wie das historische Zentrum, La Roma und La Condesa, um nur einige zu nennen.

Wie lange solltest du in Mexiko-Stadt bleiben?

Die günstigen Flüge vom internationalen Flughafen von Mexiko-Stadt machen die Stadt zu einem beliebten Transitknotenpunkt. Sie verdient es, dass du dir viel mehr Zeit nimmst, um sie zu erkunden.

Bei so viel Angebot kannst du leicht eine Woche in Mexiko-Stadt verbringen und hast immer noch nicht alles erkundet, was du wolltest. Allein die Museen können dich wochenlang auf Trab halten. Wir empfehlen, mindestens 5 Tage in Mexiko-Stadt zu verbringen, um die Stadt wirklich kennenzulernen und sich unweigerlich in sie zu verlieben. Die Straßen-Tacos werden dich außerdem dazu bringen, dass du nie wieder weg willst!

Um dir bei der Planung deines Aufenthalts zu helfen, sieh dir unsere Liste der besten Aktivitäten in Mexiko-Stadt an.

Wo man in Mexiko-Stadt übernachtet

Bei 350 Stadtvierteln in Mexiko-Stadt kann die Entscheidung, wo du wohnen willst, ziemlich überwältigend sein. Unter diesen Vierteln gibt es welche, in die du dich verlieben wirst, und andere, in denen du auf keinen Fall wohnen möchtest! 

Um zu vermeiden, dass du in der falschen Gegend wohnst, sieh dir unsere Top 3 der besten Unterkünfte in Mexiko-Stadt an:

Standort Nr. 1: Historisches Zentrum - umgib dich mit Geschichte, Kultur und Architektur

Architekturen in Mexiko-Stadt Mexiko
Spanische Kolonialarchitektur im Historischen Zentrum

Wenn du im Herzen der Stadt sein willst, ist das Historische Zentrum der richtige Ort für dich.

Hier nahm die spanische Kolonialstadt zum ersten Mal Gestalt an und seither hat sich die Stadt rasant entwickelt. Das Zentrum dieser Gegend ist der Zocalo, der zentrale Platz der Stadt.

Rund um den Platz findest du beeindruckende historische Gebäude wie die Kathedrale von Mexiko-Stadt und den Nationalpalast. Diese Gebäude haben einen wunderschönen goldenen Glanz, besonders bei Sonnenuntergang.

Im Gegensatz zur Geschichte und Kultur dieser Gegend ist die Einkaufsstraße nicht allzu weit entfernt. Hier findest du jede Menge Geschäfte, die deine Shopping-Sehnsucht stillen.

In dieser Gegend gibt es eine große Auswahl an Hotels, Airbnbs und Hostels, von denen die meisten in wunderschön gestalteten Gebäuden untergebracht sind, die voller Geschichte stecken.

Die Preise für ein Privatzimmer beginnen bei etwa $20.

Standort Nr. 2: La Roma und Condesa - trendige, von Bäumen gesäumte Straßen und Hipster-Cafés

Roma Norte in Mexiko-Stadt Mexiko
Die Straßen von La Roma

Obwohl es sich eigentlich um zwei Stadtteile handelt, liegen La Roma und Condesa direkt nebeneinander und haben ein sehr ähnliches Flair. Das heißt, egal, in welchem Viertel du landest, dein Erlebnis wird nicht so unterschiedlich sein.

In beiden Vierteln herrscht eine trendige und unkonventionelle Atmosphäre, die von den Cafés und Hipster-Cafés, die die Straßen säumen, ausgeht. Vor allem in La Roma fühlst du dich, als wärst du in Europa gelandet.

Die Architektur ähnelt sehr der in Südeuropa, was durch die verschlungenen Balkone mit Blick auf die von Bäumen gesäumten Straßen unterstrichen wird.

In diesen Vierteln gibt es viele Boutiquen, Restaurants, Kunstgalerien und Bars zu entdecken. Außerdem findest du hier eine Mischung aus der älteren und der jüngeren Generation, was den Vierteln eine interessante Mischung verleiht.

In diesen Gegenden gibt es jede Menge schicke und elegante Hotels und Airbnbs ab 15 Dollar pro Nacht.

Standort Nr. 3: Polanco - das gehobene und exklusive Viertel von Mexiko-Stadt

Polanco in Mexiko-Stadt Mexiko
Hochwertiges Wohnen in Polanco mit seinen modernen Restaurants und Gebäuden

Wenn du ein schickes Viertel suchst, in dem sich die besten Restaurants, Bars und Geschäfte befinden, dann ist Polanco der richtige Ort für dich.

In dieser Gegend kannst du eine Seite Mexikos sehen, die die meisten Menschen nicht erwarten. Es gibt bewachte Grundstücke und Luxuswohnungen.

In Polanco findest du auch viele Museen der Stadt wie das Jumex Museum, das Museum für Moderne Kunst und Soumaya, um nur einige zu nennen. Wenn du hier wohnst, kannst du Zeit und Geld sparen.

Die Hotels in Polanco sind luxuriös und viele der großen Hotels, wie das W, befinden sich dort. Das heißt aber nicht, dass du hier nicht übernachten kannst, wenn du nur ein kleines Budget hast. Du kannst hier immer noch ähnliche Preise wie in den anderen Gegenden finden, und zwar schon ab 15 Dollar pro Nacht.

  Hotel

Unsere Lieblingsunterkünfte in Mexiko-Stadt


Casa Emilia - Sich selbst verwöhnen

Wenn du im Casa Emilia wohnst, wirst du dich eher wie in einem gemütlichen Dschungelrefugium fühlen als in einer riesigen Metropole. Alle Räume des Hotels sind auf ultimativen Komfort und Luxus ausgelegt, und das wird auch erreicht. Du kannst dich entweder auf der Terrasse, in der Eingangshalle oder im Sonnenzimmer des Hotels entspannen.

Der Luxus beschränkt sich nicht nur auf die Einrichtung, auch der Service der Mitarbeiter ist erstklassig. Sie sind mehr als glücklich, wenn sie dir bei allem helfen können.

Zwei der am meisten geschätzten Erlebnisse im Hotel sind das köstliche Frühstück und die großen, bequemen Betten, in denen man gut schlafen kann. Wenn du dir etwas gönnen willst, ist dies der richtige Ort dafür.

  • Unglaubliches Frühstück
  • Gemütliches, dschungelartiges Design
  • Fahrradverleih verfügbar
  • Ausgezeichnete Lage

Doppelzimmer ab $80 pro Nacht

Neuesten Preis prüfen

Casa Pancha - Sich selbst verwöhnen

Das Casa Pancha liegt im Stadtteil Condesa und spiegelt die Atmosphäre der Gegend wider, in der es sich befindet. Die Kultur des Hotels ist sicherlich eines seiner Verkaufsargumente, denn es bietet Einfachheit, Originalität, Gemeinschaft und Verbundenheit.

Mit einer Mischung aus Schlafsälen und Privatzimmern ist es ein einfacher Ort, um Leute zu treffen und gleichzeitig seine Privatsphäre zu wahren.

Das Hotel ist hell und natürlich gestaltet und verfügt über einen Hinterhof und einen Balkon, auf dem du dich entspannen kannst. Sobald du das saubere und frische Hotel betrittst, wirst du die Hektik von Mexiko-Stadt vergessen. Die Mitarbeiter sind super freundlich und ihre Liebe zum Hotel überträgt sich schnell auf den ganzen Raum.

Doppelzimmer ab $80 pro Nacht

Neuesten Preis prüfen

Stanza Hotel - Mittelklasse

Wenn es ein Viertel gibt, in dem du in Mexiko-Stadt übernachten möchtest, dann ist La Roma ganz sicher eines davon. Und genau dort befindet sich das Stanza Hotel. Es liegt ganz in der Nähe der von Bäumen gesäumten Straßen, in denen es viele hippe Cafés und Bars gibt.

Die Hotelzimmer sind sauber und modern und bieten alles, was man sich wünschen kann. Auch die Betten sind riesig und superbequem. Wenn du das Hotel zum Abendessen nicht verlassen willst, kannst du im hoteleigenen Restaurant köstliche mediterran-mexikanische Fusionsküche genießen.

  • Tolle Lage
  • Saubere und moderne Zimmer
  • Mediterran-mexikanisches Fusionsrestaurant vor Ort
  • Hilfreiche, englischsprachige Mitarbeiter

Doppelzimmer zwischen $40-$80 pro Nacht

Neuesten Preis prüfen

Casa Indigo - Budgetfreundlich

Dieser Ort ist schnell ausgebucht, denn seine Lage ist perfekt. Sie liegt in der Nähe des historischen Zentrums, und die Zimmer sind sauber und schön eingerichtet.

Der Gastgeber, Salvador, wird deinen Aufenthalt mit seiner Freundlichkeit und Herzlichkeit unvergesslich machen. Außerdem kannst du die große Dachterrasse nutzen, von der aus du einen atemberaubenden Blick über Mexiko-Stadt hast.

  • Tolle Lage
  • Riesige Dachterrasse
  • Freundlicher Gastgeber
  • Vollständig ausgestattete Küche

Doppelzimmer zwischen $15-$40 pro Nacht

Neuesten Preis prüfen

Wo man in Mexiko-Stadt essen kann

Mexikanischer Koch in Mexiko-Stadt Mexiko
Mexikanische Köchin bereitet authentische Chilisaucen zu

Mexiko-Stadt hat wohl eine der besten Essensszenen der Welt! Die Stadt hat sowohl das billige Straßenessen als auch die gehobene Küche perfektioniert, so dass du hier alles finden kannst, wonach dir der Sinn steht.

Eine Taco-Tour ist eine der besten Möglichkeiten, die Stadt kennenzulernen! Schlendere einfach durch die Straßen von Mexiko-Stadt und halte an jedem Taco-Laden oder -Stand an, der dir gefällt. Ein zusätzlicher Bonus: Du verbrennst die Kalorien, die du zu dir nimmst, praktisch wieder! 

TIPP: Sieh dir unbedingt die Taco-Tour an, die in unseren Top-Tipps für Mexiko-Stadtenthalten ist.

Es war nicht leicht, die besten Restaurants in Mexiko-Stadt herauszufinden, denn es gibt einfach so viele, aber hier sind unsere 3 Favoriten:

El Huequito - leckere und saftige Al Pastor Tacos

Die Al Pastor Tacos im El Huequito sind zweifelsohne eine 9 von 10. Wir glauben nicht, dass es den perfekten 10 von 10 Tacos gibt, aber das ist wahrscheinlich das Beste, was du bekommen kannst.

Das Al-Pastor-Fleisch trieft vor Saft, das Verhältnis von Zwiebeln und Koriander ist perfekt und die dazugehörigen Soßen sind unglaublich. Du kannst dir sogar einen Haufen Al Pastor-Fleisch nehmen und dir deine eigenen Tacos zusammenstellen. Es ist eine riesige Portion, aber sie sind so gut, dass du dich weigern wirst, sie nicht aufzuessen.

Auch die Guacamole darf nicht fehlen und kann deinen Taco auf ein ganz neues Niveau heben!

Geheime Empfehlung: Der zweite Platz in Sachen Tacos war eine kleine Bude vor einem Sexshop. Hör uns zu. Er gehört eigentlich nicht zum Sexshop, sondern ist nur ungünstig gelegen. Diese Tacos sind super günstig und lecker! 

Churrería El Moro - die besten Churros in ganz Mexiko-Stadt

El Moro ist für seine leckeren Churros berühmt geworden. Das beweist die Tatsache, dass sich vor dem Laden immer Schlangen bilden. Aber keine Sorge, die Schlange ist schnell vorbei und du kannst durch das Schaufenster beobachten, wie die Churros gemacht werden.

Allein der Prozess der Herstellung von Churros in so großem Maßstab ist beeindruckend, aber warte, bis du sie probiert hast. Du kannst dich für traditionelle Churros, Vanille, Schokolade und sogar Red Velvet entscheiden! 

Dies ist der perfekte Ort für einen Snack oder ein Dessert am Ende des Abends.

Pujol - ein Degustationsmenü für einen Geschmack von Mexiko

Pujol wurde vom Wall Street Journal zum besten Restaurant in Mexiko-Stadt gekürt. Die mehr als 3000 Bewertungen auf Google scheinen dem ebenfalls zuzustimmen.

Jeder Bissen der Degustationsmenüs ist bis ins kleinste Detail durchdacht. Die Speisen sind geschmacklich komplex und so schön präsentiert, dass man sie fast nicht essen möchte.

Besonders beliebt ist das Taco-Degustationsmenü, bei dem du eine Vielzahl von raffinierten Tacos und anderen traditionellen Gerichten wie Mole probieren kannst.

Die Degustationsmenüs liegen am oberen Ende der Preisskala, sind es aber auf jeden Fall wert, denn das Essen ist mehr als nur eine Mahlzeit, es ist ein Erlebnis.

Lies auch: Die 14 besten Aktivitäten in Mexiko-Stadt

Wie man sich in Mexiko-Stadt fortbewegt

Moderne Straßen in Mexiko-Stadt Mexiko
Bushaltestelle in Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt ist die zwölftgrößte Stadt der Welt, also ziemlich groß. Wahrscheinlich wirst du nicht alle Teile der Stadt erkunden wollen, aber die beliebten Orte, die du besuchen willst, können trotzdem in einiger Entfernung zueinander liegen.

Das ist aber kein Problem, denn Mexiko-Stadt hat ein relativ effizientes U-Bahn-System, und eine Uber-Fahrt zu den meisten Orten kostet dich nur ein paar Dollar.

Sobald du in dem Viertel angekommen bist, das du erkunden willst, ist das Gehen dein bestes Fortbewegungsmittel. Auf diese Weise kannst du jede Tour durch eine Gegend zu einer Food Tour machen!

Um dir zu helfen, dich in dieser pulsierenden Stadt zurechtzufinden, haben wir einige detaillierte Informationen über die besten Möglichkeiten, sich in Mexiko-Stadt fortzubewegen, zusammengestellt:

Mit dem Fuß 

Zocalo und Kathedrale in Mexiko-Stadt Mexiko
Spaziergang über die Plaza de la Constitución oder den Zocalo

Wenn du Mexiko-Stadt zu Fuß erkundest, kommst du nicht weit. Mexiko-Stadt ist eine riesige Stadt mit über 350 Stadtvierteln.

Wenn du in einem Viertel oder einer Gegend angekommen bist, die du erkunden möchtest, ist es einfach, durch die Straßen der Stadt zu laufen, aber normalerweise ist der Weg zwischen den Vierteln zu weit, um zu Fuß zu gehen.

Mit dem Taxi (Uber)

Einer der ersten Ratschläge, die du bei deiner Ankunft in Mexiko-Stadt erhältst, ist, nicht das örtliche Taxi zu benutzen, sondern Uber zu wählen. Sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen hat es eine Reihe von Zwischenfällen gegeben, wenn es darum ging, die örtlichen Taxis zu benutzen, und es lohnt sich nicht, das Risiko einzugehen.

Uber ist in Mexiko-Stadt auch super günstig, sicherer und einfach effizienter, da du von überall aus mit deinem Handy ein Taxi rufen kannst.

Wenn du am Busbahnhof oder am Flughafen ankommst, solltest du unbedingt ein Taxi nehmen. Die örtlichen Taxis verlangen Wucherpreise, während ein Uber vom Busbahnhof oder Flughafen zum historischen Zentrum etwa 50 MXN (2,45 $) bzw. 150 MXN (7 $ ) kostet.

Mit Metro

Die Metro in Mexiko-Stadt ist eine schnelle und günstige Möglichkeit, sich in der großen Stadt fortzubewegen. Das Metrosystem hat zwölf Linien, die die riesige Stadt miteinander verbinden.

Egal, wohin du in der Stadt fährst, die Tickets kosten nur 5 MXN (0,20 $). Du musst nur zu einem der Ticketschalter gehen, dein Ticket kaufen und es dann in eines der Drehkreuze stecken.

Um es noch einfacher zu machen, sind die Karten in den Bahnhöfen wirklich einfach zu bedienen und Google Maps kann deine gesamte Route für dich planen.

U-Bahnen können voll sein

Metro in Mexiko-Stadt Mexiko
Die Metro in Mexiko-Stadt ist eine sehr günstige Art, sich fortzubewegen, aber sie kann sehr überfüllt sein

Der einzige Nachteil ist, dass jeder der Züge normalerweise neun Wagen hat. Das ist während der Hauptverkehrszeit, werktags zwischen 16 und 19 Uhr, bei weitem nicht genug. Während dieser Zeit ist die Metro sehr voll. Wir sprechen hier von sardinenähnlichen Verhältnissen und im Sommer von gekochten Sardinen, da es dort unten ziemlich heiß werden kann.

Wir empfehlen, zu diesen Zeiten den Bus oder ein Taxi zu nehmen. Wenn du trotzdem die Metro benutzen willst, solltest du auf deine Taschen aufpassen.

Wenn du eine Frau oder ein Kind bist, hast du etwas mehr Glück, denn es gibt separate Waggons für dich, so dass sie etwas weniger überfüllt sind.

Montags bis freitags fährt die Metro von 5 Uhr bis Mitternacht, samstags von 6 Uhr bis Mitternacht und sonntags von 7 Uhr bis Mitternacht.

Mit dem Bus

Metrobus in Mexiko-Stadt Mexiko
Schnell und günstig reisen mit Metrobus

In Mexiko-Stadt gibt es zwei Arten von Bussen: den normalen Ortsbus und den neueren Metrobus. Der Metrobus ist die effizienteste Option, denn er hat eine eigene Fahrspur quer durch die Stadt und kann so häufige Staus vermeiden.

Es gibt eine Reihe von Bushaltestellen, die über die ganze Stadt verteilt sind, so dass du nie zu weit von einer entfernt sein wirst. An den Haltestellen selbst findest du Informationen zu den verfügbaren Routen. Alternativ kannst du auch einfach Google Maps nutzen, um deine Route zu planen.

Ein Ticket für den lokalen Bus kostet 6 MXN ($0,25), während der Metrobus 5 MXN ($0,20) kostet. Um in den Metrobus einzusteigen, kannst du jedoch kein Bargeld verwenden. Stattdessen musst du an einer der Metrostationen eine Smartcard für 15 MXN (0,70$) kaufen, auf die du dann Geld aufladen kannst.

So kommst du nach Mexiko-Stadt

Verlassen vonDauerPreise vonSiehe Details
Acapulco2,5 Std. - 5,5 Std.657 MXN ($32) - 1.163 MXN ($57)Acapulco nach Mexiko-Stadt
Cancun3,5 Std. - 28 Std.808 MXN ($0) - 2.025 MXN ($99)Cancun nach Mexiko-Stadt
Guadalajara3 Std. - 8,5 Std.785 MXN ($38) - 810 MXN ($39,50)Guadalajara nach Mexiko-Stadt
Mexiko-Stadt25Minuten - 50Minuten5 MXN ($0,20) - 300 MXN ($14,50)Flughafen Mexiko-Stadt
Oaxaca2 Std. 10 Min. - 7,5 Std.562 MXN ($27,50) - 830 MXN ($40,50)Von Oaxaca nach Mexiko-Stadt
Puebla2 Std. - 3 Std.330 MXN ($16) - 2.630 MXN ($125)Puebla nach Mexiko-Stadt
Puerto Escondido2 Std. - 20 Std. 45 Min.774 MXN ($37,50) - 1.665 MXN ($81)Puerto Escondido nach Mexiko-Stadt
San Miguel de Allende4 Std. - 6 Std.456 MXN ($22) - 5.265 MXN ($255)San Miguel de Allende nach Mexiko-Stadt

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl der Stimmen: 1

Bislang keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns auf den sozialen Medien!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag nicht hilfreich für dich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Sag uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

343 Ansichten
Link kopieren
Angetrieben von Social Snap