Die besten Kaffee- und Schokoladentouren in Costa Rica

Zuletzt aktualisiert:

Warum du in Costa Rica auf keinen Fall eine Kaffee- und Schokoladentour verpassen solltest

Viele von uns sind von der Lebensmittelproduktion ziemlich abgekoppelt, vor allem, wenn es um Kaffee und Schokolade geht. Wir sehnen uns nach diesen Produkten und genießen sie, machen uns aber selten Gedanken darüber, wie sie auf unseren Tisch kommen.

Wusstest du, dass es bis zu 5 Jahre dauert, bis ein Kakaobaum die ersten Früchte trägt, aus denen Schokolade hergestellt werden kann?

Die meisten von uns wissen nicht, wie viele unserer Lebensmittel hergestellt werden, aber ist es nicht schön, ein bisschen mehr darüber zu wissen, was du in deinen Mund steckst?

Costa Rica ist eines der besten Länder, um etwas über die Kaffee- und Schokoladenproduktion zu lernen

Kaffeekirschen in Monteverde Costa Rica

Costa Rica gehört zwar nicht zu den größten Kaffee- oder Kakaoproduzenten der Welt, aber das bedeutet nicht, dass der Kaffee- oder Kakaoanbau nicht ein wichtiger Teil der Wirtschaft ist. Denn Costa Rica ist ein relativ kleines Land und kann bei den Exportmengen nicht mit Ländern wie Brasilien oder Vietnam mithalten.

Die meisten Produzenten in Costa Rica sind Kleinbetriebe, die von Landwirten geführt werden, die das Produkt, das sie anbauen, wirklich lieben. Sie sind bereit, ihr Wissen mit dir zu teilen und werden dir mit Leidenschaft von den Techniken erzählen, die sie für die Herstellung von Kaffee und Schokolade einsetzen.

In Costa Rica gibt es rund 43.000 Kaffeefarmen und etwa 3.500 Familien, die Kakao anbauen. Viele dieser Familien stellen auch ihre eigene Schokolade her, die du bei einer Tour probieren kannst.

In den meisten Städten Costa Ricas gibt es Kaffee- und Schokoladentouren, die oft als kombinierte Touren angeboten werden. Das ist eine tolle Art, den Tag zu verbringen, etwas über die Herstellung und den Einfluss auf die Geschichte Costa Ricas zu erfahren und natürlich einige Kostproben zu probieren!

In diesem Blogbeitrag erfährst du, warum du dir diese tolle Gelegenheit nicht entgehen lassen solltest, eine lokale Farm zu besuchen und dir von den Einheimischen mit viel Herz und Leidenschaft erklären zu lassen, wie Kaffee und Schokolade hergestellt werden.

Alles, was du wissen willst über - Kaffeetouren in Costa Rica

Wie wird Kaffee hergestellt?

Wir wollen dir nicht den ganzen Prozess verderben, denn sonst hätte die Tour keinen Sinn! Aber wir wollen dir ein wenig Hintergrundwissen vermitteln.

Es kann bis zu 5 Jahre dauern, bis eine Kaffeepflanze wächst und Beeren trägt. Jeder gesunde Baum kann dann bis zu 2.000 Beeren pro Jahr produzieren. Diese werden geerntet, verarbeitet, um die Bohnen zu gewinnen, und dann geröstet.

Warum Costa Rica einer der besten Orte der Welt ist, um eine Kaffeetour zu machen

Kaffee- und Schokoladenplantage Costa Ricca

Bei einer Kaffeetour nimmt dich ein lokaler Experte mit auf eine Reise über die Farm. Der Bauer erklärt dir die Geschichte des Kaffees in Costa Rica, die Geschichte der Farm und wie sie funktioniert.

Diese Kaffeefarmen kannst du das ganze Jahr über besuchen, aber wenn du zwischen Oktober und Mai kommst, hast du vielleicht besonders viel Glück: Du darfst sogar selbst bei der Ernte dabei sein!

Der Kaffee aus Costa Rica gilt aufgrund seiner außergewöhnlichen Qualität und der nahezu perfekten Anbaubedingungen als einer der besten der Welt.

Egal, in welcher Region du eine Tour machst, sie wird gut sein. Die wichtigsten Kaffeeanbaugebiete sind:

  • Guanacaste
  • West Valley
  • Turrialba
  • Orosi
  • Tarrazu (die größte Region, die bis zu 35% des Kaffees des Landes produziert)
  • Brunca
  • Tres Rio
  • Central Valley (hier wurde der erste Kaffee in Costa Rica gepflanzt)

Fakten zur Kaffeeproduktion in Costa Rica

Kaffeeplantage in La Fortuna Costa Rica
  • Im Durchschnitt werden in Costa Rica jedes Jahr etwa 1,5 Millionen Säcke Kaffee produziert.
  • Die produzierten Kaffeesorten sind alle von der Sorte Arábica. Diese Bohnen sind in der Regel weich und süß, mit Noten von gerösteter Schokolade, Beeren und Zitrusaromen.
  • Costa Rica war eines der ersten mittelamerikanischen Länder, das den Kaffeeanbau zu einem seiner wichtigsten Wirtschaftszweige machte. Das warme Klima der subtropischen und äquatorialen Regionen macht es zu einem idealen Ort für den Kaffeeanbau.

Unsere 3 liebsten Kaffeefarmen in Costa Rica

- Don Juan's Coffee Farm - Monteverde

Don Juan's Coffee Farm ist eine der beliebtesten Kaffeefarmen in Monteverde. Die Farm gibt es seit 1937, man könnte also sagen, dass sie ziemlich erfahren sind, wenn es um den Kaffeeanbau geht.

Es ist ein familiengeführtes und ökotouristisches Unternehmen, so dass du weißt, dass dein Geld in die Unterstützung von Kleinerzeugern fließt.

Die Tour nimmt dich mit auf eine Reise durch die gesamte Kaffeeproduktion, von der einfachen roten Kirsche am Anfang bis hin zur köstlichen Tasse Kaffee am Ende.

Die Familie ist auch begeisterte Schokoladen- und Zuckerproduzentin, so dass diese kombinierte Tour dich auf aufschlussreiche Reisen zu allen drei Produkten mitnimmt.

Wie besuche ich dich?

Jeden Tag finden mehrere Touren statt, die jeweils 3 Stunden dauern. Der Preis für ein Erwachsenenticket beträgt 33 $.

Es ist weniger als 10 Minuten von der Innenstadt von Santa Elena entfernt, wo die meisten Menschen in Monteverde übernachten.

TIPP: Schau dir auch unsere Monteverde-Reiseführer und 13 weitere tolle Aktivitäten in und um Monteverde an.

- Finca Rosa Blanca - San José

DieFinca Rosa Blanca liegt hoch in den Bergen, an den Hängen des Vulkans Poás und des Vulkans Barva. Auf ihren 30 Hektar fruchtbaren Bodens wird in den Höhenlagen Bio-Kaffee angebaut, der einfach fantastisch schmeckt!

Die Farm konzentriert sich auf nachhaltige Praktiken und verwendet keine Pestizide oder Petrochemikalien, sondern setzt nur effektive und natürliche Methoden ein, damit der Bio-Kaffee gedeiht.

Es ist auch mehr als nur eine Kaffeefarm. Du kannst in ihrem gemütlichen und wunderschön eingerichteten Gasthaus ein paar Nächte bleiben, um zu entspannen und die Natur zu genießen.

Wie besuche ich dich?

Die Touren dauern 2,5 Stunden und kosten $40 pro Person. Die Farm ist von San Jose aus in 40 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

- Hacienda Alsacia - San José

Wenn du ein Starbucks-Fan bist, solltest du dieHacienda Alsacia Farm besuchen. Es ist ihre erste und einzige Kaffeefarm in Costa Rica.

Ihr Ziel ist es, den Kaffeeanbau für Kleinbauern profitabler zu machen, die nächste Generation von krankheitsresistentem Kaffee zu entwickeln und Informationen und Ressourcen kostenlos mit Bauern auf der ganzen Welt zu teilen.

Obwohl Starbucks ein großes Unternehmen ist, hilfst du den kleinen Leuten und ermutigst mehr große Unternehmen, Partnerschaften mit diesen Kleinbauern einzugehen.

Wie besuche ich dich?

Die Tour um die Hacienda Alsacia dauert 1,5 Stunden und kostet 30 $ pro Person.

Die 240 Hektar große Farm liegt eine Stunde von San Jose entfernt, am Fuße des spektakulären Vulkans Poás.

TIPP: Wenn du einen Zwischenstopp in San Jose einlegst oder ein paar Tage in der Stadt verbringst, gibt es in der Hauptstadt von Costa Rica noch viele andere Dinge zu tun.

Alles, was du über - Schokoladentouren in Costa Rica wissen willst

Heißer Kakao im BriBri in Costa Rica

Wie wird Schokolade hergestellt?

Ein großer Teil der Welt ist besessen von Schokolade. Sie ist unser schuldiges Vergnügen. Die meisten von uns lassen sich von dem köstlichen Geschmack einfangen, ohne zu wissen, wie sie hergestellt wird.

Schokolade beginnt mit einem Kakaobaum, der heiße Temperaturen, Regen und ein wenig Schatten braucht, um zu gedeihen. Jeder Baum produziert Schoten, die zwischen 30-50 Samen enthalten - den Kakao.

Kakaofrüchte bei Puerto Viejo Costa Rica

Wenn die Kakaoschoten eine reife orange/gelbe Farbe haben, werden sie geerntet. Die Bohnen werden dann dem Licht ausgesetzt und fermentiert, bevor sie für mindestens 7-14 Tage getrocknet werden.

Nach diesem Trocknungsprozess werden die Bohnen geröstet und die Schalen von den Nibs getrennt. Diese Nibs werden dann gemahlen und unter extrem hohem Druck zu Kakaopulver und Kakaobutter verarbeitet.

Und voilà, die Kakaobutter ist bereit, sich in einen leckeren Schokoriegel zu verwandeln.

Das war unsere eigene kleine Tour, aber wir können dir garantieren, dass die eigentlichen Schokoladentouren noch viel besser sind. Die Bauern und Bäuerinnen können dir zeigen, wie viel es braucht, um die leckerste Schokolade herzustellen.

Kakao spielt in der costaricanischen Kultur eine wichtige Rolle

Pralinen in Costa Rica

Kakao, der zur Herstellung von Schokolade verwendet wird, war für einige indigene Gemeinschaften in Costa Rica ein wertvolles Gut. Bis in die 1930er Jahre wurde er sogar als Zahlungsmittel verwendet.

Er ist immer noch ein wichtiger Teil der costaricanischen Kultur, wo Kakao in traditionellen Rezepten verwendet wird und vielen Familien als Einkommensquelle dient.

Unsere 3 Lieblings-Schokoladenfarmen in Costa Rica

- Bri Bri Indigenes Dorf und Schokoladentour - Puerto Viejo

Kakao wird von einer Reihe indigener Gemeinschaften als spirituell wertvoll angesehen, darunter auch die Bri Bri Gemeinschaft.

Heute ist der Kakao eine wichtige Einnahmequelle für die Gemeinschaft. Obwohl die Produktion für sie gestiegen ist, haben sie ihre nachhaltigen und natürlichen Anbaumethoden beibehalten.

Bei einer Tour erfährst du nicht nur, wie Schokolade hergestellt wird, sondern lernst auch die Kultur der Bribri kennen, erfährst etwas über die Kakaopflanze und wie Kakao in traditionellen Rezepten verwendet wird.

Wie besuche ich dich?

Die Gemeinde Bribri liegt in der Nähe von Puerto Viejo, das 4-5 Stunden von San Jose entfernt ist.

Von Puerto Viejo aus kannst du eine etwa 4-stündige Tour für etwa 70 $ buchen. Darin ist auch der Transport von Puerto Viejo enthalten.

(auch_lesen) Was machst du mit dem Rest deiner Tage in Puerto Viejo? Schau dir unseren Puerto Viejo-Führer und die besten Aktivitäten an, um das Beste aus deinem Besuch in Puerto Viejo zu machen.

- Don Juan's Coffee Farm - Monteverde

Wir haben Don Juan's Coffee Farm bereits als einen der besten Orte für eine Kaffeetour erwähnt. Genau wie die Kaffeetour können wir diesen Familienbetrieb nicht von der Liste unserer beliebtesten Schokoladentouren in Costa Rica streichen. Sie bieten eine 3-in-1-Tour an, die die Schokoladen- und Zuckerrohrproduktion umfasst.

Sie führen dich durch den gesamten Prozess der Schokoladenherstellung, von der Saat bis zur Schokoladentafel. Einige glückliche Teilnehmer der Tour dürfen auch Kakaobohnen mahlen und ihre eigene Tafel Schokolade herstellen.

Und dann der Lieblingsteil: Verschiedene Schokoladensorten selbst zu probieren!

Wie besuche ich dich?

Jeden Tag werden mehrere Touren angeboten, die jeweils 3 Stunden dauern. Der Preis für ein Erwachsenenticket beträgt 33 $.

Es ist weniger als 10 Minuten vom Stadtzentrum von Santa Elena entfernt, wo die meisten Besucher Monteverdes übernachten.

TIPP: Schau dir auch unsere Monteverde-Führer an, um mehr über die tollen Aktivitäten rund um Monteverde zu erfahren.

- Regenwald-Schokoladen-Tour - La Fortuna

Viele Menschen besuchen La Fortuna während ihrer Reise nach Costa Rica. Die Stadt gilt als Zentrum des Abenteuers, aber sie ist auch ein großartiger Ort, um etwas über Schokolade zu lernen.

Rainforest Chocolate bietet eine praktische Tour an, bei der du an der Herstellung der Schokolade beteiligt bist und gleichzeitig etwas über sie lernst. Du erntest die Früchte, mahlst sie und hilfst dabei, das traditionelle Kakaogetränk der Vorfahren Costa Ricas herzustellen.

Die Organisation konzentriert sich darauf, verantwortungsvollen Tourismus mit Nachhaltigkeit und Qualitätspraktiken zu verbinden, die dazu beitragen, den Lebensstandard der Gemeinde zu verbessern.

Wie besuche ich dich?

Die Rainforest Chocolate Tour liegt nur 5 Autominuten vom Zentrum von La Fortuna entfernt. Wenn du kein Auto hast, kannst du auch zu Fuß dorthin gehen, denn es dauert nur 30 Minuten vom Zentrum aus.

Mehrere Touren finden den ganzen Tag über statt und dauern etwa 2 Stunden. Tickets für Erwachsene kosten 30 $.

TIPP: Die Wasserfälle und Vulkane, die La Fortuna umgeben, sind der perfekte Spielplatz für Erkundungen. Wenn du deine Reise gerne etwas abenteuerlicher gestaltest, solltest du dir unbedingt diese 17 tollen Aktivitäten in Costa Rica ansehen.

Aufrunden

Kaffeeplantage in Monteverde Costa Rica

Zu erfahren, wie Kaffee und Schokolade hergestellt werden, ist eine faszinierende Erfahrung. Nach der Tour kannst du deine Freunde mit dem Wissen beeindrucken, das du erworben hast und das sie wahrscheinlich noch nicht wussten!

Wenn du eine Tour auswählst, empfehlen wir dir, auf der Website des Unternehmens nachzusehen, ob es nachhaltig und ethisch vertretbar ist und ob du ihm dein Geld geben willst. Die von uns empfohlenen Unternehmen sind es bereits, aber das heißt nicht, dass alle anderen schlecht sind.

Die Teilnahme an einer nachhaltigen Kaffee- oder Kakaotour ist eine gute Möglichkeit, die Kleinbauern in Costa Rica zu unterstützen!

Wenn du eine Kombinationstour machen willst, empfehlen wir dir die Don Juan Tour in Monteverde. Auf diese Weise lernst du drei wichtige Exportgüter Costa Ricas kennen.

Unser Favorit ist jedoch die Bribri-Gemeinde und die Schokoladentour. Du wirst einen unglaublichen und aufschlussreichen Tag erleben, an dem du etwas über die Produkte erfährst, die ein wichtiger Teil der Kultur Costa Ricas sind.

565 Ansichten
Link kopieren
Angetrieben von Social Snap