Die 20 besten Aktivitäten
in Bogota, Kolumbien

Zuletzt aktualisiert:

Wenn du eine Gruppe von Leuten fragst, ob es sich lohnt, Bogota zu besuchen, wirst du wahrscheinlich unterschiedliche Antworten bekommen. Bogota scheint eine Stadt zu sein, die man entweder liebt oder hasst.

Manche Menschen sehen die Schönheit der kolumbianischen Hauptstadt, während andere sie als eine graue Stadt wahrnehmen, in der sie sich nicht sicher fühlen. Der einzige Weg, um herauszufinden, wer Recht hat, ist, Bogota selbst zu erleben.

Bogota ist eine große Stadt, die sich je nach Stadtteil stark unterscheidet.

Wenn du La Candeleria besuchst, wirst du von farbenfrohen Kolonialhäusern, unglaublichen Graffiti und vielen Museen umgeben sein, die dich tagelang unterhalten werden. Im Chapinero findest du Luxus, Nachtleben und große Einkaufszentren.

Mach deine Bucket List fertig. In diesem Guide zeigen wir dir die besten Dinge, die du in Bogota tun kannst und wie du sie erlebst.

Top-Touren in und um Bogota

Brauchst du Hilfe bei der Planung deiner Reise? Schau dir unsere Tipps für einen Besuch in Bogota an - hier findest du die besten Restaurants, Übernachtungsmöglichkeiten, Tipps zur Fortbewegung und vieles mehr!

#1 Die beste Aussicht auf Bogota hast du vom Berg Monserrate

Überblick über Montserrat
Blick auf Monserrate und Bogota unten

Wenn du so ziemlich überall in Bogota in den Himmel schaust, siehst du den ikonischen Hügel mit der weißen Kirche auf der Spitze.

Der Monserrate ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in Bogota, da er einen unglaublichen Panoramablick über die Stadt bietet. Die Fahrt mit der Standseilbahn oder der Seilbahn hinauf und hinunter ist auch ziemlich lustig!

Wenn du den Gipfel auf 3.152 m über dem Meeresspiegel erreicht hast, wirst du von der Größe Bogotas überwältigt sein. Diese weitläufige und dichte Stadt nimmt einfach kein Ende.

Der Gipfel des Monserrate ist ein schöner Ort, um etwas zu trinken oder zu essen und auf den üppigen Dschungel auf der anderen Seite des Hügels zu schauen. Du kannst auch das Monserrate-Heiligtum besuchen, ein beliebtes Pilgerziel.

Wann du Monserrate besuchen solltest

Wir empfehlen einen Besuch unter der Woche, da Monserrate am Wochenende von Einheimischen sehr gut besucht sein kann. Das bedeutet, dass du wahrscheinlich einige Zeit in einer Schlange stehen musst.

Früh am Morgen zu gehen ist eine weitere gute Strategie, um Warteschlangen zu vermeiden.

Top-Tipp: Unsere Lieblingszeit für einen Besuch ist kurz vor Sonnenuntergang. Auf diese Weise kannst du die Stadt sowohl tagsüber als auch bei Nacht bewundern. Das ist ein großartiger Anblick!

So besuchst du Monserrate

Seilbahn in Montserrate
Gläserne Seilbahn hinauf nach Monserrate

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Gipfel des Monserrate zu erreichen - zu Fuß, mit der Standseilbahn oder der Seilbahn.

Zu Fuß

Die Wanderung auf den Monserrate ist eine gute Möglichkeit, sich zu bewegen. Mit mehr als 500 Höhenmetern ist der Aufstieg nichts für schwache Nerven, aber er dauert im Durchschnitt eine Stunde.

Der Wanderweg ist jeden Tag außer dienstags zwischen 5 und 13 Uhr geöffnet. Er ist nur zu diesen Zeiten geöffnet, da es nicht sehr sicher ist, den Weg im Dunkeln zu gehen.

Wenn du etwas Geld sparen willst, ist die Wanderung kostenlos. Außerdem hast du auf dem Weg nach oben mehr Zeit, die unglaubliche Aussicht zu genießen.

Mit der Standseilbahn oder Seilbahn

Wenn du keine Lust hast, zu Fuß hinaufzugehen, kannst du mit der Standseilbahn oder der Seilbahn nach oben (und zurück) fahren.

Die Seilbahn braucht 4 Minuten, während die Standseilbahn langsamer fährt. Wir empfehlen, mit der einen hoch und mit der anderen runter zu fahren. Auf diese Weise kannst du beides erleben.

Eine Hin- und Rückfahrkarte für beide kostet 22.000 COP (4,65 $). Die Öffnungszeiten der beiden Busse variieren während der Woche. Du kannst ihre Öffnungszeiten unten sehen:

Standseilbahn

  • Dienstag bis Freitag: 6:30 Uhr bis 11:45 Uhr
  • Samstags: 6:30 Uhr bis 16 Uhr
  • Sonntags: 6:30 Uhr bis 18:30 Uhr
  • Montag: Läuft nicht

Seilbahn

  • Montag: 6:30 Uhr bis Mitternacht
  • Dienstag bis Samstag: 12 Uhr bis Mitternacht
  • Sonntag: 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Wenn du wirklich das Beste aus deiner Zeit in Bogota machen willst, kannst du an dieser All-in-One-Tour teilnehmen, die dich nach Monserrate, auf eine Tour durch La Candeleria, zum Goldmuseum und zu einer Kaffeeverkostung führt!

Buche den All-in-One-Tagestrip nach Bogota für 64 $, um alle Punkte auf deiner Bucket List abzuhaken.

#2 Bewundere Bogotas unglaubliche Graffiti

Graffiti-Kunst
Politische Graffiti in Bogota

Wenn du durch Bogota läufst, kannst du nicht umhin, die vielen Graffiti und Wandmalereien zu bemerken, die die Wände der Stadt bedecken.

In den letzten Jahren hat sich Bogotas Einstellung zur Straßenkunst geändert. Sie wird jetzt gefördert und geschützt. Sie ist jedoch mehr als nur Kunst. Die Wandbilder erzählen eine Geschichte, vermitteln eine politische Botschaft oder stellen einen Teil der kolumbianischen Geschichte dar.

Die Straßenkunst ist eine Möglichkeit für die Gemeinschaft, sich Gehör zu verschaffen und ihre Gedanken und Gefühle auszudrücken. Ein weiterer Schwerpunkt ist die unglaubliche Artenvielfalt und Spiritualität Kolumbiens, mit vielen Bildern von Tieren, Pflanzen und der indigenen Kultur.

Nimm an einer Graffiti-Tour teil

Du kannst durch die Straßen schlendern und die Kunstwerke selbst bewundern, aber wenn du die Absichten der Künstler hinter der Kunst wirklich verstehen willst, solltest du an einer Graffiti-Tour teilnehmen.

Wir empfehlen die Teilnahme an der Gran Colombia Free Graffiti Tour. Die Tourguides sind unglaublich sachkundig und gehen weit darüber hinaus, um ihr Land mit dir zu teilen.

Die Tour dauert 2,5 Stunden und führt dich durch die wichtigsten Graffitistraßen im Viertel La Candelaria. Am Ende gibt es eine Verkostung von Koka-Tee.

Obwohl im Titel steht, dass die Tour kostenlos ist, wird von dir erwartet, dass du am Ende der Tour Trinkgeld gibst. Was wir an dieser Art von Touren lieben, ist, dass du den Wert der Tour selbst bestimmen kannst.

#3 Entdecke die kolumbianische Küche auf einer Food Tour

Eine Vielfalt an buntem Obst und Gemüse
Ein Markt voller frischer Produkte

Kolumbien ist nicht so berühmt für sein Essen wie andere lateinamerikanische Länder wie Mexiko und Peru, aber es hat einige sehr leckere Gerichte.

Eine kulinarische Tour ist eine tolle Sache, um die Geschichte und Kultur Bogotas kennenzulernen. Oft gehen diese Dinge Hand in Hand.

Wir empfehlen diese Bogota Food Tour, die dich zu sieben Orten in der Stadt führt. Du wirst köstliche Gerichte wie Ajiaco und Tamales sowie verschiedene Obstsorten probieren, von denen du vielleicht noch nie gehört hast.

Achte darauf, dass du mit leerem Magen kommst, denn die Probierportionen fühlen sich eher an wie große Mahlzeiten!

Iss deinen Weg durch Bogota auf dieser Bogota Food Tour für 28$.

#4 Nimm an einem kostenlosen Rundgang teil

Touristen stehen Schlange für die Wandertour
Guide für eine kostenlose Wanderung

Eine weitere Tour, die wir dir während deines Aufenthalts in Bogota empfehlen, ist eine kostenlose Walking Tour.

Kolumbien hat eine turbulente, aber faszinierende Geschichte hinter sich. Auf einer Wanderung kannst du dir ein besseres Bild davon machen, was das Land zu dem gemacht hat, was es heute ist. Kolumbien hat mehr zu bieten als seine Narco-Vergangenheit.

Wir empfehlen dir, an der Free Walking Tour mit Beyond Colombia teilzunehmen. In 3 Stunden erkundest du einen großen Teil des historischen Viertels von Bogota. Du wirst Themen wie El Dorado, den Schwarzmarkt der Smaragde, Simon Bolivar und vieles mehr kennenlernen.

Das Beste daran ist, dass du die Perspektive eines Einheimischen auf die Stadt und einige Insider-Empfehlungen bekommst.

#5 Entdecke über 34.000 Stücke im Goldmuseum

Goldmuseum
Das Goldmuseum in Bogota

Kolumbien hat eine lange und faszinierende Geschichte, wenn es um Gold geht. Es wurde schon vor Hunderten von Jahren bei religiösen Zeremonien verwendet und brachte Europäer nach Kolumbien in der Hoffnung, reich zu werden.

Das Goldmuseum in Bogota erzählt auf wunderbare Weise die Geschichte von Kolumbiens Beziehung zum Gold. Mit über 34.000 Goldstücken ist es die größte Sammlung prähispanischer Goldschmiedearbeiten auf der ganzen Welt.

So besuchst du das Goldmuseum in Bogota

Das Goldmuseum ist von Dienstag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Eine ausführliche Besichtigung des Museums dauert etwa 4 Stunden.

Der Eintritt kostet von Dienstag bis Samstag 4.000 COP ($0,85) und ist sonntags kostenlos - was allerdings bedeutet, dass das Goldmuseum sonntags sehr voll sein kann! Du kannst auch eine Audiotour für 8.000 COP (1,70 $) kaufen.

#6 Bewundere die Kunstwerke im Botero-Museum

Im Innenhof des Botero-Museums
Innenhof des Botero-Museums

Das Botero-Museum gilt als eines der besten Museen in Bogota, und wir können dem nur zustimmen.

Nicht nur das Gebäude selbst ist beeindruckend, auch die Ausstellungen im Inneren sind faszinierend und außergewöhnlich.

Fernando Botero ist einer der berühmtesten Künstler Kolumbiens. Seine Gemälde sind anders als die anderer Künstler und zeigen Menschen mit großen und übertriebenen Gesichtszügen. Oft sind seine Werke politisch kritisch oder humorvoll.

Wie das Museum zustande kam

Botero Galerie
Beispiele für Boteros Arbeit

Im Jahr 2000 schenkte Fernando Botero einen großen Teil seiner Kunstsammlung - 208 Werke, um genau zu sein. Davon waren 123 seine persönlichen Kunstwerke, während der Rest von berühmten Künstlern wie Picasso stammt. Die Vielfalt der Kunstwerke im Museum ist faszinierend.

Fernando Botero wollte Kunst für alle zugänglich machen. Deshalb ist der Eintritt in das Museum kostenlos.

Das Botero-Museum ist jeden Tag außer montags geöffnet.

#7 Bogota mit dem Fahrrad erkunden

Die letzte Tour, die wir in Bogota empfehlen, ist die Fahrradtour. Das ist eine sehr beliebte Tour. Du wirst viele Gruppen sehen, die durch Bogota fahren.

Der Vorteil einer Fahrradtour ist nicht nur, dass sie super viel Spaß macht, sondern auch, dass du mehr Fläche abdecken kannst.

Auf dieser Bogota Bike Tour besuchst du traditionelle Lebensmittelmärkte, eine Kaffeefabrik, das Stierkampfstadion, den Zentralfriedhof, das historische Zentrum und vieles mehr!

Die Tour dauert 4 Stunden und kostet nur 12 $.

Willst du mehr von Bogota sehen und gleichzeitig ein Abenteuer erleben? Nimm an dieser Bogota Bike Tour für 12 $ teil.

#8 Spaziergang durch La Candelaria

Straßen- und Bergansicht von La Candelaria
Bunte Straßen von La Canderlaria

Wenn du in La Candelaria wohnst, wirst du unweigerlich die Gegend erkunden. Wenn du in einem anderen Stadtteil wohnst, sollte ein Besuch in La Candelaria ganz oben auf deiner Liste stehen.

Das historische Zentrum mit seinen farbenfrohen Kolonialgebäuden und engen Gassen gilt als das pulsierende Herz von Bogota.

In La Candelaria findest du leckere Cafés und Restaurants, einige der besten Straßenkunstwerke der Stadt und viele Museen. Im Folgenden stellen wir ein paar der Museen vor.

#9 Erfahre, was es mit dem Hype in Zona Rosa auf sich hat

Straße in Zona
Die Straßen der Zona Rosa

Wenn du den Tag damit verbringst, ein anderes Viertel in Bogota zu erkunden, kannst du die verschiedenen Seiten der Stadt kennenlernen.

Die Zona Rosa hat eine ganz andere Ausstrahlung und Ästhetik als La Candeleria. Es ist eine der stilvollsten und modernsten Gegenden Bogotas.

Hier entdeckst du das beste Nachtleben der Stadt, die angesagtesten Bars und die besten Restaurants.

Wenn du ein bisschen shoppen musst, findest du hier riesige, moderne und glamouröse Einkaufszentren. Du kannst den ganzen Tag damit verbringen, durch diese zu schlendern.

#10 Mach einen Tagesausflug zur Salzkathedrale von Zipaquirá

Ein Kruzifix in der Salzkathedrale
Im Inneren der Salzkathedrale

Ein Besuch der Salzkathedrale von Zipaquirá ist der perfekte Tagesausflug von Bogota aus.

Die Salzkathedrale ist mehr als eine religiöse Stätte. Sie ist ein Meisterwerk! Die Kathedrale wurde ursprünglich von Bergleuten errichtet, die einen Ort der Anbetung schaffen wollten.

Im Laufe der Zeit wurde die Salzkathedrale vergrößert und 1995 zu dem gemacht, was du heute siehst. Jetzt liegt sie 200 m unter der Erde und fasst bei den Sonntagsgottesdiensten 3.000 Menschen.

Nicht umsonst wurde es 2007 zum ersten Weltwunder Kolumbiens erklärt. Die Beleuchtung erweckt die Architektur und die Skulpturen zum Leben und schafft ein magisches Gefühl. Es ist schwer, dieses Gefühl zu beschreiben, also musst du die Salzkathedrale einfach selbst besuchen.

So besuchst du die Salzkathedrale von Zipaquirá

Die Salzkathedrale von Zipaquirá liegt nur eine knappe Stunde von Bogota entfernt. Sie ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ziemlich einfach zu erreichen.

Du kannst einen Bus vom Nordbahnhof des Transmilenio oder vom Transportation Terminal nach Zipaquirá nehmen. Von hier aus kannst du einfach zur Salzkathedrale laufen. Das Busticket kostet 5.400 COP (1,15 $).

Der Eintritt in die Salzkathedrale kostet 60.000 COP ($12,50).

Alternativ entscheiden sich viele Leute dafür, sich einer Tour anzuschließen. Auf diese Weise wird die An- und Abreise nach Bogota für dich organisiert, und du musst nur noch genießen!

Diese Salzkathedralen-Tour für 55 $ ist zwar teurer als ein Tagesausflug auf eigene Faust, aber sie beinhaltet auch einen Audio-Guide und die Möglichkeit, die Stadt Zipaquirá zu erkunden.

Buche hier: Tagesausflug zur Salzkathedrale von Zipaquirá für $55

#11 Suche nach El Dorado an der Laguna de Guatavita

Laguna de Guata Vita
Wirst du an der Laguna de Guatavita Gold finden?

Bogota ist ein ziemlicher Großstadtdschungel. Wenn du dich also nach etwas Natur sehnst, solltest du die Laguna de Guatavita besuchen.

Hast du schon mal von der Legende von El Dorado gehört oder den Film "Der Weg nach El Dorado" gesehen? Nun, die Laguna de Guatavita ist der Ort, an dem das alles passiert ist!

Die Laguna de Guatavita ist eine der heiligsten prähispanischen Lagunen. Sie wurde vom Volk der Muisca als Ort für ihre heiligen Rituale genutzt. Bei einem dieser Rituale wurde der Häuptling vollständig mit Goldstaub bedeckt und von Gold- und Smaragdstapeln umgeben, um sie den Göttern zu opfern.

Während des Rituals wurden goldene Gegenstände und Edelsteine in die Lagune geworfen. Nachdem sie von dieser Legende gehört hatten, reisten Menschen von nah und fern zur Laguna de Guatavita, um das Gold aus dem Wasser zu holen.

Heute liegt die Lagune auf 3.100 m Höhe und ist ein wunderschöner Ort, den man besuchen und seine Legenden kennenlernen kann.

So besuchst du die Laguna de Guatavita

Wenn du ein Auto hast, dauert die Fahrt zur Laguna de Guatavita nur knapp 2 Stunden.

Wenn du auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen bist, kannst du einen Bus vom Portal Norte Bus Terminal nach Guatavita nehmen. Das kostet 9.000 COP (1,90 $). Bitte den Fahrer, dich in der Nähe der Laguna de Guatavita abzusetzen. Von hier aus musst du einen weiteren Bus zum Eingang nehmen, der 7.000 COP (1,45 $) kostet.

Eine Option, die weniger Planung erfordert, ist die Kombination eines Besuchs der Salzkathedrale mit der Laguna de Guatavita. Diese private Tour für 85 $ ist eine tolle Möglichkeit, zwei der berühmtesten Tagesausflüge Bogotas zu machen. Und der zusätzliche Bonus ist, dass alles für dich organisiert ist!

Besuche die Laguna de Guatavita und die Salzkathedrale bei einem privaten Tagesausflug für 85 $.

#12 Mach einen Ausflug nach Villa de Leyva

Alte Gebäude von Villa de Leyva
Hauptplatz in Villa de Leyva

Die schöne Kolonialstadt Villa de Leyva ist ein beliebtes Urlaubsziel für Menschen aus Bogota.

Villa de Leyva könnte nicht unterschiedlicher sein als Bogota. Es ist eine sehr organisierte Stadt mit beeindruckenden weiß getünchten Gebäuden, Kopfsteinpflasterstraßen und einer lebhaften Plaza.

Wie lange solltest du in Villa de Leyva bleiben

Da du mit dem Bus 5 Stunden nach Villa de Leyva brauchst, würden wir es nicht als Tagesausflug empfehlen. Wenn du ein oder zwei Nächte bleibst, kannst du die entspannte Atmosphäre der Stadt genießen, einige der köstlichen Restaurants ausprobieren und wandern gehen.

Villa de Leyva ist von Bergen umgeben, daher gibt es viele Wanderrouten, die du machen kannst. Unser Favorit ist der Las Carcavas-Pfad - er führt dich zu einem Ort, der wie der Mars aussieht!

Top-Tipp: Hier erfährst du, wie du von Bogota nach Villa de Leyva (und zurück) kommst.

#13 Besuch des Mercado de las Pulgas de San Alejo am Sonntag

Geschäftiger Mercado de las Pulgas
Eingang zum Mercado de las Pulgas

Wenn du an einem Sonntag in Bogota bist, ist ein Besuch des Mercado de las Pulgas de San Alejo ein Muss!

Seit mehr als 30 Jahren ist der Markt ein Treffpunkt für Kultur, Tradition und Antiquitäten. Jeden Sonntag bieten über 330 Geschäfte alles an, von Kleidung, Schmuck, Möbeln und Nippes bis hin zu antikem Spielzeug.

Auch wenn du nicht vorhast, etwas zu kaufen, ist es eine wunderbare Art, deinen Sonntagmorgen zu verbringen - die lebhafte Atmosphäre des Marktes aufzusaugen und die seltsamen und wunderbaren Dinge zu entdecken, die zum Verkauf stehen.

Der Markt ist jeden Sonntag von 9-17 Uhr geöffnet.

#14 Frische Luft schnappen im Simon Bolivar Park

Simon Bolivia Park
Ariel-Ansicht des Simon Bolivar Parks

Von oben sieht Bogota vielleicht nur wie ein Labyrinth aus Beton aus, aber tatsächlich findest du hier 360 Hektar Grünfläche. Damit ist der Parque Metropolitano Simón Bolívar größer als der Central Park in New York.

Der Park ist ein schöner Ort, um zu entspannen, ein Buch zu lesen, um den See zu spazieren oder ein Fahrrad zu mieten. Er ist ein beliebter Ort für Einheimische, die dem Lärm der Stadt entfliehen wollen.

#15 Verstehe die Geschichte Kolumbiens im Nationalmuseum

Fassade des Nationalmuseums
Außerhalb des Nationalmuseums von Bogota

Wenn Bogota deine erste Station in Kolumbien ist, ist ein Besuch im Nationalmuseum eine gute Möglichkeit, etwas über das Land zu erfahren.

Mit über 20.000 Objekten führt dich das Museum durch die Geschichte Kolumbiens, von den ersten Bewohnern über die prähispanischen Gesellschaften bis hin zu den heutigen indigenen Gruppen.

Der Eintritt kostet nur 3.000 COP ($0,60)

#16 Finde ein Fahrrad und mach mit bei Ciclovia am Sonntag

Ciclovia Sonntag
Tausende nehmen jeden Sonntag an Ciclovia teil

Jeden Sonntag geschieht in Kolumbien etwas Magisches. In allen größeren Städten wird ein großer Teil der Straßen für den Autoverkehr gesperrt.

Die Einheimischen strömen dann auf diese Straßen, um zu laufen, Rad zu fahren und sogar Rollerblades zu fahren.

Das Programm wurde eingeführt, um ein aktives Leben in städtischen Gebieten zu fördern. Das scheint definitiv funktioniert zu haben, denn du siehst Tausende von Menschen durch die Straßen laufen.

Entlang der Straße werden Stände mit Speisen und Getränken aufgebaut, die den Tag zu einem echten Ereignis machen. Das ist eines der schönsten Dinge, die man in Bogota tun kann!

Die Ciclovia beginnt jeden Sonntag um 7 Uhr morgens und dauert bis 14 Uhr. Die Strecke ist 128 km lang und führt über die Hauptstraßen Bogotas.

#17 Genieße die Natur in Bogotas Botanischem Garten

Botanischer Garten von Bogota
Setz dich an den Teich in Bogotas Botanischem Garten

Wenn du ein Pflanzenfanatiker bist oder einfach nur ein paar Stunden in der Natur verbringen willst, dann ist Bogotas Botanischer Garten einen Besuch wert.

Mit über 19.000 verschiedenen Pflanzen aus ganz Kolumbien ist es beeindruckend, die ganze unglaubliche Artenvielfalt des Landes an einem Ort zu sehen.

Der Botanische Garten von Bogota ist nicht nur ein schöner Ort, um ein paar Stunden zu verbringen, er spielt auch eine wichtige Rolle beim Schutz bedrohter Arten und in der Forschung.

Der Botanische Garten ist jeden Tag geöffnet und der Eintritt kostet 3.500 COP ($0,70)

#18 Lerne eine Sprache (oder feiere) bei Gringo Tuesdays

Trotz des Namens ist der Gringo-Dienstag nicht nur für Gringos, sondern auch für Einheimische gedacht.

Gringo Tuesdays ist ein Kultur- und Sprachaustausch, der jeden Dienstag in einer Bar namens Vintrash stattfindet. Das ist eine tolle Gelegenheit, Menschen aus der ganzen Welt, einschließlich Kolumbien, zu treffen, deine neuen Sprachkenntnisse zu üben und etwas über eine andere Kultur zu lernen.

So nimmst du an den Gringo-Dienstagen teil

Das ist der gesellige Teil des Gringo Tuesdays, der zwischen 17 und 21 Uhr stattfindet. Nach 21 Uhr verwandelt sich die Veranstaltung in eine riesige Party.

Der Eintritt zum Gringo Tuesday kostet 20.000 COP (4,25 $), aber darin sind auch ein paar Biere enthalten.

Es wird immer eine verrückte und unvergessliche Nacht. Und keine Sorge, wenn du den Gringo Tuesday in Bogota verpasst, kannst du auch in Medellin hingehen.

#19 Tejo spielen wie ein Profi

Tejo im Karneval
Tejo ist ein beliebtes Spiel in Kolumbien

Tejo ist ein beliebtes Spiel, das man in ganz Kolumbien findet.

Es ist ein ziemlich bizarres, aber spannendes Spiel. Die Spieler werfen abwechselnd eine schwere Stahlscheibe auf ein mit Lehm bedecktes Brett. In der Mitte des Brettes liegt ein Metallring oder ein Hufeisen.

An den Rändern des Rings befinden sich dreieckige Papierbeutel, die mit Schießpulver gefüllt sind. Wenn du sie triffst, wirst du mit einer ziemlich lauten Explosion und vielleicht etwas Feuer belohnt!

Je nachdem, wo die Heavy-Metal-Scheibe landet, gibt es Punkte. Es ist eine lustige Art, den Abend in Bogota zu verbringen, mit Einheimischen zu spielen und ein oder zwei Cervezas zu genießen!

Wir empfehlen dir, den Tejo im Club de Tejo 76 in der Zona Rosa auszuprobieren.

#20 Foto Santuario Nuestra Señora del Carmen

Santuario Nuestra Senora del Carmen
Bogotas einzigartige katholische Kirche

Das Santuario Nuestra Señora del Carmen ist ein einzigartiges Bauwerk in Bogota. Es handelt sich um eine gotische katholische Kirche aus dem 20. Jahrhundert.

Das Besondere an ihr ist, dass sie von außen komplett mit roten und weißen Streifen bedeckt ist. Sie befindet sich im historischen Zentrum und ist einen kurzen Stopp wert, wenn du die Museen von Bogota erkundest.

Unsere Lieblingsunterkünfte in Bogota

In Kolumbiens Hauptstadt findest du viele stilvolle und saubere Hotels, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Die Lage ist in Bogota wichtig, denn manche Gegenden sind nicht empfehlenswert.

Top-Tipp: Verbringe nicht zu viel Zeit mit der Suche nach einer Unterkunft in Bogota. Die Hauptstadt ist ein Ort, an dem du wahrscheinlich sowieso nur 1-2 Nächte verbringen willst.

Hier sind unsere Lieblingsunterkünfte in Bogota:

93 Luxury Suites Residences - Verwöhnen Sie sich

Träumst du davon, nach deinem langen Flug in einem extrem bequemen Bett zu schlafen? In 93 Luxury Suites wirst du dich innerhalb einer Nacht wie neugeboren fühlen.

Am nächsten Morgen kannst du im hauseigenen Fitnessstudio trainieren oder dir im Kinosaal mit 17 Plätzen einen Film ansehen. Nach deinem Aufenthalt hier bist du bereit, dein kolumbianisches Abenteuer zu beginnen.

  • Restaurant und Bar vor Ort
  • Fitnessstudio-Einrichtungen
  • Saubere und geräumige Zimmer
  • Tolle Lage

Doppelzimmer $80+ pro Nacht

Neuesten Preis prüfen

Apartamentos Plaza Suites - Mittelklasse

Die Apartamentos Plaza Suites bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und verfügen über zusätzliche Annehmlichkeiten wie ein Fitnessstudio, ein Restaurant, eine Bar, eine Lounge und eine Sonnenterrasse.

Die makellosen und komfortablen Zimmer mit nahezu perfekten Bewertungen bieten dank der hochwertigen Matratzen einen hervorragenden Schlaf.

  • Super bequemes Bett
  • Restaurant und Bar vor Ort
  • Fitnesscenter
  • Tolle Lage, in der Nähe eines Parks

Doppelzimmer zwischen $40-$80 pro Nacht

Neuesten Preis prüfen

Hilton Garden Inn Bogota Flughafen - Mittelklasse

Wenn du schon immer mal in einem Hilton Hotel übernachten wolltest, es aber noch nicht getan hast, ist das deine Chance. In Bogota kannst du in einem Hilton Hotel viel günstiger übernachten als sonst.

Das Hotel hat alles, was du brauchst: Sauna, Whirlpool, Fitnessraum, ein internationales Restaurant und eine Terrasse mit fantastischem Blick auf die Stadt. Alle Zimmer sind hell, modern und luxuriös.

  • Sauna und Whirlpool
  • Tolle Aussicht auf die Stadt
  • In der Nähe des Flughafens
  • Frühstücksbuffet inklusive

Doppelzimmer zwischen $40-$80 pro Nacht

Neuesten Preis prüfen

Bog Urban - Budgetfreundlich

Wenn du auf der Suche nach einer stilvollen und modernen Unterkunft bist, die aber nicht zu teuer ist, dann ist Bog Urban genau das Richtige für dich.

In der Nähe des Stadtzentrums von Bogota bist du in einer hervorragenden Lage. In der Nähe von allem, aber ohne den Lärm. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit und du kannst dir ein leckeres Frühstück für nur 2 $ bestellen.

  • Komfortable und geräumige Zimmer
  • Ausgezeichnete Lage
  • Leckeres und sättigendes Frühstück verfügbar
  • Aufmerksames und freundliches Personal

Doppelzimmer zwischen $20-$40 pro Nacht

Neuesten Preis prüfen

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen: 0

Bislang keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns auf den sozialen Medien!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag nicht deinen Erwartungen entsprochen hat.

Dein Feedback ist sehr wertvoll für uns

Was hat in diesem Beitrag gefehlt? (TIPP: Wenn du möchtest, dass wir auf dein Feedback antworten, kannst du deine E-Mail in diesem Textfeld hinterlassen).

Professioneller Reisender

Kate ist Autorin, (Ex-)Unternehmensberaterin und reiselustig. Vor Kurzem kehrte sie von einer zweijährigen beruflichen Auszeit zurück, in der sie die Welt erkundete und beschloss, dass das Berufsleben nichts für sie ist. Bald wird sie das Leben als digitale Nomadin ausprobieren. Sie hat über 40 Länder besucht und sich besonders in Lateinamerika verliebt. Ihre Reisen haben ihre Leidenschaft für Yoga, Salsa, Wandern und Spanisch geweckt.

Professioneller Reisender & Redakteur

Aleksandra ist eine Autorin und Redakteurin, die vor kurzem von Hongkong nach London gezogen ist. Sie hat in vier Ländern gearbeitet und studiert (und es werden immer mehr) und sich in jedem Land ein neues Hobby zugelegt. Sie ist ein großer Fan von langen Zugreisen, also kannst du dich darauf verlassen, dass sie die landschaftlich reizvolle Strecke nimmt und unterwegs ein paar versteckte Schätze findet.

20 Ansichten