Blick auf die berühmten Dächer von Dubrovnik

Top 14 Dinge, die man in Dubrovnik tun kann

Zuletzt aktualisiert:

Was dich bei einem Besuch in Dubrovnik erwartet

Gibt es in Dubrovnik noch mehr als nur Game of Thrones? Ja, natürlich!

Dubrovnik ist eine Stadt, die sich aus der Asche erhoben hat, um die "Perle der Adria" zu werden.

Die berühmte Stadt mit den roten Dächern ist durch die weltberühmte Fernsehserie Game of Thrones schon häufig auf unseren Bildschirmen erschienen. So magisch und aufregend es auch ist, die Schauplätze der ikonischen Szenen zu besuchen, Dubrovnik hat so viel mehr zu bieten.

Rund 1,5 Millionen Menschen besuchen Dubrovnik jedes Jahr, um die köstliche Küche zu genießen, kroatischen Wein an der türkisfarbenen Adria zu schlürfen und etwas über die Geschichte der Stadt zu erfahren.

Dubrovnik hat einen besonderen Charme, der es von allen anderen kroatischen Städten abhebt.

Wie lange solltest du in Dubrovnik bleiben?

3-5 Tage sind die perfekte Zeit, um Dubrovnik zu besuchen.

So hast du genug Zeit, um die köstliche Küche zu probieren, Dubrovniks historische Stätten zu besichtigen und vielleicht einen Tagesausflug in ein anderes Land zu machen!

Dubrovnik ist auch die Art von Ort, an dem du in eine Routine der Entspannung gleiten kannst, die nur durch das Genießen frischer und verjüngender Gerichte am Meer unterbrochen wird.

Top-Touren in und um Dubrovnik

#1 Nimm an einem kostenlosen Rundgang teil, um die Altstadt zu erkunden

Die Stadtmauern von Dubrovnik mit dem Hafen im Hintergrund

Eine der besten Möglichkeiten, eine neue Stadt zu entdecken, ist eine Stadtrundfahrt. Vor allem, wenn es sich um eine kostenlose Tour handelt.

Der Vorteil einer kostenlosen Tour ist, dass die Fremdenführer in der Regel außergewöhnlich sind. Das liegt daran, dass du entscheidest, wie viel die Tour wert ist!

Die kostenlose Stadtrundfahrt, die wir empfehlen, ist die Dubrovnik City Tour mit Vlaho. Sie war die erste und am besten bewertete kostenlose Stadtführung.

Was siehst du auf dem kostenlosen Rundgang?

Die Tour führt dich durch die Altstadt. Dort kannst du die schönen Sehenswürdigkeiten bewundern und dir Geschichten und bemerkenswerte Fakten über die dramatische Geschichte Dubrovniks anhören, einschließlich der jüngsten Vergangenheit während des Heimatkriegs.

Das Beste an der Tour ist, dass der Reiseleiter, Vlaho, ein Einheimischer ist und dir die Stadt aus der Perspektive eines Einheimischen zeigen kann. Das ist etwas, das du nicht erfahren würdest, wenn du allein durch die Stadt läufst.

Der Rundgang dauert 2,5 Stunden und beginnt vor dem Restaurant Nautika.

#2 Spaziergang entlang der berühmten Stadtmauern von Dubrovnik

Die Stadtmauern von Dubrovnik überblicken die Adria

Eine der Hauptattraktionen von Dubrovnik ist die beeindruckende Stadtmauer, die die gesamte Altstadt umgibt.

Die fast 2 km langen Stadtmauern sind ein komplexes System aus Türmen, Festungen, Bastionen und Kasematten.

Wenn man bedenkt, dass die Mauern im 13. Jahrhundert gebaut wurden, sind sie heute in einem unglaublichen Zustand und helfen dir, dir das Leben von damals vorzustellen.

Ein Spaziergang entlang der Stadtmauern mit der spektakulären Adria auf der einen Seite und den ikonischen roten Dächern auf der anderen Seite ist ein beeindruckendes Erlebnis. Das musst du unbedingt machen, wenn du in Dubrovnik bist.

(Und ja, es war auch ein Drehort für Game of Thrones).

So besuchst du die Stadtmauern von Dubrovnik

Wenn du die Stadtmauer alleine begehen möchtest, kostet ein Ticket etwa 204 KN (26,50 € ) pro Person.

Alternativ gibt es eine Reihe von Touren, an denen du teilnehmen kannst, wenn du etwas über die Geschichte der Mauern und der Stadt selbst erfahren möchtest.

Du kannst den Menschenmassen zuvorkommen und an einer Frühaufstehertour durch die Stadtmauern teilnehmen oder sie bei der Sonnenuntergangstour in ihrer vollen Pracht erleben. Die Tour dauert etwa 2 Stunden und kostet 20 € pro Person.

Hast du Lust auf etwas ganz anderes? Eine Kajaktour bietet dir eine ganz andere Perspektive auf die Stadtmauern von Dubrovnik. Du kannst sie nicht nur vom Meer aus sehen, sondern auch die Insel Lokrum besuchen und für 38 € schnorcheln gehen.

Buche deine Stadtmauer-Tour hier:

#3 Verliere dich in den Straßen der Altstadt von Dubrovnik

Die Kathedrale von Dubrovnik ist kostenlos zu besichtigen

Die Altstadt von Dubrovnik ist eine stimmungsvolle Ansammlung von Neuem und Altem. Trotz des Namens wurde die Stadt in den letzten Jahren gründlich renoviert.

Nach einem Erdbeben im Jahr 1667 und dem Bürgerkrieg in den frühen 1990er Jahren musste Dubrovnik wiederaufgebaut werden. Man kann sagen, dass sie das ziemlich gut gemacht haben!

So gut, dass die Altstadt von Dubrovnik von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Der beste Weg, die Altstadt zu erkunden (abgesehen davon, dass du dich einer kostenlosen Tour #1 anschließt), ist, überhaupt keinen Plan zu haben.

Verliere dich einfach in den verschlungenen Kopfsteinpflasterstraßen und Häusern und stolpere gelegentlich über einen der glänzenden, mit Marmor gepflasterten Plätze.

Was gibt es zu sehen?

Neben den kroatischen Häusern, Restaurants und Cafés empfehlen wir dir auch einen Besuch in der Stadt: 

TIPP: Unser kompakter Dubrovnik-Reiseführer zeigt dir die besten Unterkünfte, Restaurants, die du nicht verpassen solltest, und viele weitere Tipps für deinen Besuch in Dubrovnik!

#4 Fahre mit der Seilbahn und genieße den Panoramablick auf Dubrovnik

Seilbahn zum Gipfel des Berges Srđ

Einen besseren Blick auf Dubrovnik kannst du nicht bekommen!

Die ikonische orangefarbene Seilbahn stammt aus dem Jahr 1969, wo sie von rund 2,5 Millionen Menschen pro Jahr genutzt wurde.

Keine Sorge, es ist nicht mehr dieselbe Seilbahn. Im Jahr 2010 wurde eine neue eröffnet.

Es gibt einen Grund, warum so viele Menschen unbedingt den Gipfel des Berges Srđ erreichen wollten. Auf 450 Metern über dem Meeresspiegel hast du einen spektakulären Blick auf die kristallklare Adria, die vorgelagerten Inseln und natürlich auf die Altstadt von Dubrovnik aus der Vogelperspektive.

Der Kontrast zwischen den orangefarbenen Dächern und dem türkisfarbenen Meer ist wirklich magisch!

Diese Fahrt dauert nur 5 Minuten, aber sie eröffnet dir eine ganz andere Perspektive auf Dubrovnik.

Ein Hin- und Rückflugticket kostet knapp über 13 €.

#5 Nimm ein Boot zur Insel Lokrum für einen Tag zum Schwimmen, Schnorcheln und Erkunden

Üppige botanische Gärten auf der Insel Lokrum

Gleich auf der anderen Seite des Wassers von Dubrovnik kannst du die Insel Lokrum sehen. Nur 15 Minuten mit dem Boot entfernt, ist die Insel Lokrum ein beliebter Tagesausflug von der Stadt aus.

Es ist eine Insel voller unglaublicher Aussichtspunkte, perfekter Plätze zum Schwimmen und interessanter Geschichte.

Du kannst das Besucherzentrum der Insel Lokrum besuchen, um mehr über die Geschichte von König Richard dem Löwenherz zu erfahren, oder durch die botanischen Gärten der Insel spazieren.

Wie kann man die Insel Lokrum besuchen?

Die Insel Lokrum ist eine 15-minütige Bootsfahrt von Split

Du kannst am Porporela, dem alten Hafen von Dubrovnik, auf ein Boot steigen. In den Sommermonaten verkehren die Boote in der Regel alle 30 Minuten.

Eine Hin- und Rückfahrkarte kostet etwa 5 € und die Fahrt dauert 15 Minuten.

Das ist aber nicht die einzige Möglichkeit, die Insel Lokrum zu besuchen. Du kannst auch an einer geführten Tour teilnehmen und mit dem Kajakzur Insel Lokrum fahren. Für 32 € kannst du nicht nur Kajak fahren, sondern auch die botanischen Gärten besuchen und schnorcheln gehen.

Benediktinerkloster, Heimat des Eisernen Throns

Die Insel Lokrum war auch der Drehort für die Stadt "Qarth" in Game of Thrones. Im Rahmen dieser Games of Thrones Tour besuchst du eine Reihe von Drehorten in der Altstadt. Außerdem das Benediktinerkloster, wo du ein Foto auf dem Eisernen Thron machen kannst!

Buche deine Tour zur Insel Lokrum hier:

#6 Entspanne dich an einem der Strände Dubrovniks

Banje Beach ist ein Kieselstrand

Die Altstadt von Dubrovnik hat verständlicherweise die Angewohnheit, der Stadt die Schau zu stehlen, sodass Dubrovniks Strände oft in Vergessenheit geraten.

Das können sie definitiv nicht sein! Das kristallklare Adriatische Meer ist zu schön, um es zu verpassen.

Hier sind unsere 3 Lieblingsstrände in Dubrovnik, die perfekt zum Entspannen und Schwimmen geeignet sind:

  • Banje Beach - einer der beliebtesten Strände Dubrovniks. Es handelt sich hauptsächlich um einen Kieselstrand mit einem großen flachen Bereich, der sich perfekt für Ballspiele oder Kinder eignet. Das Meer hat hier die unglaubliche maledivisch-blaue Farbe.
  • Sveti Jakov Beach - eine abgelegene Kieselsteinbucht östlich der Altstadt. Hier ist nicht so viel los wie am Banje Beach, was einen entspannten Tag verspricht.
  • Uvala Lapad Beach - eine Mischung aus Sand und Kieselsteinen. An diesem Strand gibt es viele Möglichkeiten, um etwas zu essen oder zu trinken.

#7 Besuche die berühmten Drehorte auf einer Game of Thrones Walking Tour

Ikonische "Scham"-Szene in Game of Thrones

Dubrovnik wäre wahrscheinlich auch alleine ein Star geworden, aber Game of Thrones hat sicherlich dazu beigetragen, diesen Prozess zu beschleunigen.

Die Stadt mit den roten Dächern war schon Schauplatz von Cersei Lannisters "Walk of Shame", Kings Landing, Quarth und dem Roten Bergfried.

Für große Fans ist es wie ein Besuch im Game of Thrones-Himmel!

An welcher Tour solltest du teilnehmen?

Dubrovnik wurde als Schauplatz für Kings Landing verwendet

Die Stadt hat sich den neu gewonnenen Ruhm zunutze gemacht, und so gibt es jetzt eine Reihe von Game of Thrones-Souvenirläden und Touren.

Wenn du auf den Spuren einiger deiner Lieblingscharaktere wandeln möchtest, empfehlen wir dir diese hoch bewertete Game of Thrones Tour für 20 €.

Buche online deine 2-stündige Game of Thrones Dubrovnik Tour für 20 € und du darfst sogar ein Foto auf dem Eisernen Thron machen!

#8 Mach einen Bootsausflug zu den Elaphiti-Inseln

Kleiner Hafen auf der Insel Sipan

Nicht alle Touristen machen einen Ausflug zu den Elaphiti-Inseln, was bedeutet, dass du das unbedingt tun solltest. So kannst du einen Tag lang den Horden von Touristen in der Altstadt entkommen und die Sonne am Meer genießen.

Die Elaphiti-Inseln sind ein Archipel aus 6 Inseln und einer Reihe kleinerer Eilande. Die drei Hauptinseln, die du besuchen kannst, sind Kolocep, Lopud und Sipan.

Auf den 3 Hauptinseln leben weniger als 1000 Menschen, so dass es sich wie ein verstecktes Juwel anfühlt.

Du kannst deinen Tag auf einer der Inseln verbringen und die frischesten Meeresfrüchte genießen, unglaubliche Weine probieren oder versteckte Höhlen entdecken.

Wie kann man die Elaphiti-Inseln besuchen?

Felsige Küste und türkisfarbenes Wasser auf der Insel Kolocep

Kolocep, Lopud und Sipan sind alle gut mit dem Schiff an Dubrovnik angebunden. Jeden Tag fahren mehrere Jadrolinija-Fähren in beide Richtungen.

Alternativ empfehlen wir dir eine ganztägige Bootstour, die dich zu den Elaphiti-Inseln bringt, wo du dich entspannt zurücklehnen kannst.

Für nur 48 € kannst du 8 Stunden lang durch das Meer schippern und die 3 Hauptinseln besuchen. An Bord des Schiffes gibt es den ganzen Tag über unbegrenzt Getränke und ein leckeres Mittagessen.

#9 Erklimme 200 Stufen, um die Festung Lovrijenac mit Blick auf das Adriatische Meer zu besuchen

Lovrijenic Fort mit Blick auf die Adria

Die beeindruckende Festung Lovrijenac, die auf einem 37 Meter hohen Felsen thront, ist kaum zu übersehen. Ihre imposante Größe und die hellgrauen Mauern bilden einen tollen Kontrast zur Meereskulisse.

Es wird angenommen, dass die Festung Lovrijenac aus dem Jahr 1018 stammt, in den offiziellen Unterlagen wird jedoch das Jahr 1301 genannt.

Damals war die freistehende Festung ein fester Bestandteil der Stadt Dubrovnik. Wenn die Stadt angegriffen wurde, diente die Festung der Verteidigung des westlichen Teils von Dubrovnik, sowohl vom Meer als auch vom Land aus.

Das Fort ist ein wunderbarer Ort, um herumzuwandern und die unglaubliche Aussicht zu bewundern.

Der Eintritt in die Festung Lovrijenac kostet etwa 7 €.

#10 Bewundere die Architektur des Rektorenpalastes

Die ikonische Treppe im Rektorenpalast

DerRektorenpalast ist eine der wichtigsten touristischen und historischen Attraktionen von Dubrovnik.

Der Palast wurde im Laufe der Geschichte mehrfach beschädigt und ist heute eine bemerkenswerte Kombination aus Architektur - ein grundlegender gotischer Palast, der von der Renaissance mit barocken Anbauten umgebaut wurde.

Der ursprünglich im 13. Jahrhundert errichtete Rektorenpalast, der einst ein Regierungsgebäude war, beherbergt heute das Museum von Dubrovnik.

Der Eintritt kostet 13 €. Es ist ein schöner Ort, um der Sonne zu entfliehen und hervorragende Architektur und Geschichte zu bewundern.

#11 Entdecke Dubrovnik durch sein Essen und seinen Wein

Dubrovnik ist berühmt für sein Essen und seinen Wein

Eine großartige Möglichkeit, eine Stadt und ihre Lebensweise zu verstehen, ist ihr Essen und Trinken. So erfährst du, wo sie sich treffen, wie sie ihr Essen zubereiten und was ihnen wichtig ist.

Die Kroaten in Küstenstädten wie Dubrovnik ernähren sich überwiegend mediterran und essen viel Meeresfrüchte. Es ist leicht, viele dieser Gerichte zu finden, aber was du vielleicht verpasst, sind die lokalen Spezialitäten.

Schau dir auch unseren ultimativen Dubrovnik-Reiseführer an, in dem wir über unsere Lieblingsrestaurants in der Stadt berichten.

Nimm an einer Essens- und Weintour teil

Deshalb empfehlen wir dir, eine Wein- und Restauranttour zu machen!

Der kroatische Wein gehört zu den besten Weinen der Welt und ist absolut köstlich. Außerdem gibt es nicht so viele kroatische Weine in Restaurants und Bars auf der ganzen Welt, was den Genuss eines Glases kroatischen Weins noch ein bisschen besonderer macht.

Diese faszinierende 3-stündige kulinarische Reise führt dich zu einer Reihe von gemütlichen Restaurants und Cafés, die du sonst vielleicht verpasst hättest. Du lernst etwas über die Küche und darfst sie auch probieren!

Buche hier: 3-stündige Dubrovnik Essen und Wein Tour für 108 €

#12 Genieße die Natur der botanischen Gärten im Arboretum Trsteno

Teich und Statue im Arboretum von Trsteno

Willst du der Stadt für eine Weile entfliehen und einfach nur von der Natur umgeben sein?

20 Minuten die Küste von Dubrovnik hinauf liegt das Arboretum von Trsteno. Arboretum ist ein lateinisches Wort für Botanik. Es ist ein botanischer Garten.

Der Botanische Garten beherbergt über 300 Baum- und Pflanzenarten aus aller Welt. Du findest asiatische Bäume direkt neben amerikanischen.

Das Arboretum von Trsteno ist ein wunderschöner Ort, an dem du die Ruhe genießen und dich entspannen kannst, während du die Natur genießt.

Ein zusätzlicher Bonus ist, dass es auch der Schauplatz für die Szenen im Garten von Kings Landing in Game of Thrones ist.

So erreichst du das Arboretum Trsteno

Wenn du kein Auto hast, ist der Bus eine gute Alternative. Es gibt 7 Abfahrten von Dubrovnik nach Trsteno Stadt, jeden Tag von 7:15 Uhr bis 21 Uhr.

Die Busfahrt dauert zwischen 20 und 40 Minuten und kostet etwa 3 € pro Strecke.

Der Eintritt in die Gärten kostet knapp 7 €.

#13 Entdecke ein anderes Land und besuche Kotor in Montenegro

Die Stadt Kotor in Montenegro

Du willst auf deiner Reise nach Kroatien ein weiteres Land abhaken?

Eine der wichtigsten Städte in Montenegro, Kotor, ist nur zwei Autostunden von Dubrovnik entfernt.

Kotor ist eine kleine Küstenstadt, die von beeindruckenden Bergen und atemberaubenden Gewässern umgeben ist. Sie ist auch eine Stadt voller Kulturerbe und Geschichte.

So besuchst du Montenegro

Wenn du ein Auto hast, kannst du einen Tagesausflug nach Montenegro auf eigene Faust machen, aber wenn nicht, empfehlen wir dir, dich einer Gruppenreise anzuschließen. Auf diese Weise wird dein Transport und die Besichtigungen für dich organisiert.

Bei dieser ganztägigen Tour nach Montenegro besuchst du sowohl Kotor als auch die nahe gelegene Stadt Perast. Außerdem genießt du eine Bootsfahrt um Kotor und wirst dabei von einem sachkundigen Reiseleiter begleitet.

Buche hier: Ganztägige Tour nach Montenegro für 55 €.

#14 Mach einen Tagesausflug nach Bosnien und Herzegowina - Mostar und die Kravica-Wasserfälle

Atemberaubende Wasserfälle in Kravica

Montenegro ist nicht das einzige Land, das du von Dubrovnik aus auf deiner Liste abhaken kannst. Links von Kroatien findest du Bosnien und Herzegowina.

Es ist ein Land mit einer wechselhaften Geschichte, aber jetzt voller atemberaubender Landschaften, interessanter historischer Sehenswürdigkeiten und den freundlichsten Menschen.

So besuchst du Bosnien und Herzegowina

Berühmte alte Brücke über die Neretva in Mostar

Auch hier würden wir dir empfehlen, dich einer Tour anzuschließen, es sei denn, du hast dein eigenes Auto. Das ist viel effizienter und du musst dich um nichts kümmern!

Auf dieser Tour nach Bosnien und Herzegowina besuchst du sowohl Mostar als auch die beeindruckenden Kravica-Wasserfälle.

Die Wasserfälle ähneln denen in Kroatien, wie z.B. Krka und Plitvice. Allerdings sind die Kravica-Wasserfälle viel ruhiger und du kannst in ihnen schwimmen. Perfekt für einen heißen Sommertag!

Du hast auch Zeit, mit deinem Guide einen Spaziergang durch die historische Stadt Mostar zu machen und die berühmte Alte Brücke über den Fluss Neretva zu besuchen.

Buche hier: Tagestour nach Mostar und zu den Kravica-Wasserfällen für 50 €

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen: 0

Bislang keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns auf den sozialen Medien!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag nicht hilfreich für dich war!

Dein Feedback ist sehr wertvoll für uns

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

734 Ansichten