Top 13 Dinge zu tun in Zadar

Zuletzt aktualisiert:

Was erwartet dich in Zadar?

Oft wird die Stadt zugunsten ihres bekannten Nachbarn übersehen. SplitZadar ist der perfekte Ausgangspunkt, um die Plitvicer Seen und die Krka-Wasserfälle zu besuchen!

Zadar ist ein Ort, an dem du die kroatische Kultur wirklich beobachten und in dich aufnehmen kannst. Es ist ein Ort, an dem du nicht das Gefühl hast, die ganze Zeit beschäftigt zu sein.

Am besten verbringst du deine Zeit in einem Café oder einer Bar und genießt deine Umgebung.

Mit seiner faszinierenden Kombination aus Moderne und reicher Geschichte hat Zadar oft einen besonderen Platz in den Herzen der Menschen, die es verlassen!

Wie lange solltest du in Zadar bleiben?

Da es in Zadar nicht so viel zu tun gibt wie in einigen anderen kroatischen Städten, brauchst du nicht so viel Zeit.

Wir empfehlen, 1-2 Tage hier zu verbringen. Das meiste von der Stadt kann man an einem Tag sehen. Es kommt ganz darauf an, ob du Tagesausflüge zu den nahegelegenen Inseln, Nationalparks usw. machen willst.

Top 3 Touren in und um Zadar

#1 Nimm an einer kostenlosen Walking Tour teil

Wandertour in Zadar
Ruinen auf dem Forum Romanum in Zadar

Wanderungen beschleunigen den Prozess des Kennenlernens einer neuen Stadt. Innerhalb von ein paar Stunden erfährst du die Geschichte des Ortes, siehst die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und erfährst, wo du am besten essen kannst.

Sie werden oft von Einheimischen geführt, die dir die Stadt aus einer anderen Perspektive zeigen und dir die besten Tipps geben!

An welcher Tour solltest du teilnehmen? 

Wir empfehlen dir, an der Free Spirits Free Walking Tour teilzunehmen. 1,5 Stunden lang wirst du auf eine Reise durch Zadar mitgenommen. Am Ende der Tour kannst du Trinkgeld geben, was die Tour wert war. 

Diese Tour deckt alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt ab, darunter das Forum, den Fünf-Brunnen-Platz, die Kalelarga, die Meeresorgel und vieles mehr.

Die Tour findet zwischen April und November jeden Tag um 10 Uhr statt. Von Juni bis September kannst du auch an einer Abendtour um 18 Uhr teilnehmen.

Der Treffpunkt ist vor dem Archäologischen Museum. Halte einfach Ausschau nach dem orangefarbenen Regenschirm!

Wir finden, das ist eine der besten Möglichkeiten, Zadar zu sehen!

#2 Genieße die Musik der Meeresorgel

Luftaufnahme der Meeresorgel
Blick auf Meeresorgel und Sonnensaltation bei Sonnenaufgang

Bevor du Zadar besuchst, wissen die meisten Menschen nicht, dass es eine "Meeresorgel" überhaupt gibt.

Falls du ein wenig verwirrt bist. Die Meeresorgel in Zadar ist ein architektonisches Klang- und Kunstobjekt. Wenn die Wellen gegen die Marmorstufen schlagen, fließt das Wasser in die versteckten Röhren unter deinen Füßen. 

Diese Bewegung erzeugt eine wunderschöne Sinfonie, die die Luft erfüllt. Nimm Platz und lausche den Klängen, während du über die Adria blickst.

Der beste Ort für den Sonnenuntergang

Meeresorgel in Zadar
Perfekte Plätze für den Sonnenuntergang

Es ist schwer, einen anderen Ort für den Sonnenuntergang zu finden, der so magisch ist wie dieser!

Es ist der perfekte Platz, um zu beobachten, wie sich die Sonne für den Tag verabschiedet, während sie hinter der gegenüberliegenden Insel verschwindet. Das alles mit dem Klang der Meeresorgel im Hintergrund ist spektakulär.

#3 Bewundere die Kunstinstallation Sonnengruß

Sonnengruß in Zadar
Sun Saltation Installation bei Nacht

Der Sonnengruß, der direkt neben der Meeresorgel zu finden ist, ist ein weiteres Beispiel dafür, wie die Kraft der Natur für die Kunst genutzt wird. 

Mit einem Solarpanel von 22 m Durchmesser und 300 mehrschichtigen Glasplatten wird eine faszinierende Lichtshow erzeugt.

Tagsüber absorbieren die Solarzellen die Sonnenenergie und wandeln sie in Strom um, der das Licht erzeugt.

Die Lichter sind so angeordnet, dass sie das Sonnensystem und seine Bewegungen darstellen. Auf dem Kunstwerk kannst du alle 8 Planeten und die Sonne entdecken!

Der Sonnengruß ist fesselnd und macht süchtig.

TIPP: Unser kompakter Zadar-Reiseführer zeigt dir die besten Unterkünfte, Restaurants, die du nicht verpassen solltest und viele weitere Tipps für deinen Besuch in Zadar!

#4 Erkunde das historische Zentrum von Zadar

St. Simeon Kirche in Zadar
St. Simeon Kirche im historischen Zentrum von Zadar

Zadar geht bis ins 9. Jahrhundert v. Chr. zurück. Jahrhundert v. Chr. Das ist eine Menge Zeit, um eine interessante Geschichte und atemberaubende Architektur zu vereinen.

Die Altstadt ist ein historisches Sammelsurium von Kulturen - römisch, byzantinisch und venezianisch. Das macht sie zu einem faszinierenden Ort, den es zu erkunden gilt.

Wenn du nicht an der kostenlosen Tour teilnehmen möchtest, die wir in #1 erwähnt haben, kannst du die Stadt auch ganz einfach auf eigene Faust erkunden.

Du kannst dich in dem Labyrinth der Straßen verirren oder dir einen groben Plan der Orte machen, die du besuchen willst. Wir empfehlen, die St. Donatus-Kirche, die Stadtmauern und Tore, das Forum Romanum und die Marienkirche zu besuchen. 

Es gibt noch viele andere Orte, die du besuchen kannst, aber diese sind ein guter Anfang!

#5 Erklimme den Glockenturm

Glocken im Inneren des Glockenturms
Blaue Glocken im Glockenturm von Zadar

Möchtest du einen Blick auf die kultigen roten Dächer Kroatiens werfen? 

Der Glockenturm in Zadar ist die perfekte Möglichkeit dafür. Nachdem du eine Reihe von Stufen hinaufgestiegen bist und auf dem Weg an den riesigen Glocken vorbeigekommen bist, hast du eine spektakuläre Aussicht. 

3 Seiten des Glockenturms zeigen die atemberaubende Stadt Zadar. Auf der letzten Seite siehst du nichts als das türkisfarbene Meer und die Inseln in der Ferne.

Das ganze Erlebnis dauert nicht länger als 30 Minuten, aber du solltest Zadar nicht verlassen, ohne es gemacht zu haben.

Der Eintritt in den Glockenturm kostet nur 2 €.

#6 Genieße eine Bootsfahrt zu den Kornati-Inseln

Boote auf den Kornati-Inseln in Zadar
Segelboote besuchen den Kornati-Nationalpark

Direkt vor der Küste von Zadar liegen die 140 Inseln und Inselchen, aus denen die Kornaten bestehen. 89 davon sind als Teil des 1980 gegründeten Kornati-Nationalparks geschützt. 

Wenn du diese Inseln besuchst, wirst du verstehen, warum sie sie schützen wollen. Die zerklüftete Landschaft, die sanften Hügel und das kristallklare Wasser sind idyllisch und malerisch.

Wie kannst du diese unglaublichen Inseln besuchen? 

Kornati Inseln
Ariel Blick auf die Kornaten

Zadar ist einer der besten Orte, um die Kornati-Inseln zu besuchen. Die Nähe zu Zadar macht es zum perfekten Ort, um von dort aus eine Bootstour zu unternehmen.

Du verbringst den Tag damit, über die Wellen zu gleiten, eine Reihe von Inseln zu besuchen, in den ruhigen Gewässern zu schwimmen und einfach die Sonne zu genießen.

Wir empfehlen diese fantastische ganztägige Bootstour zu den Kornati-Inseln und dem Telasci-Nationalpark. Du erlebst nicht nur einen tollen Tag auf dem Boot, sondern bekommst auch Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie einen Snack, bevor du von Bord gehst. 

Sonne, Meer und ein Tag voller Essen! Kannst du dir etwas Besseres vorstellen?

Buche dein Bootsfahrt-Abenteuer zu den Kornaten, das um 8:45 Uhr beginnt und um 17:30 Uhr endet. Und das alles für nur 53 €.

#7 Mach einen Tagesausflug zum Plitvice-Nationalpark

Plitvicer See
Spektakuläre Wasserfälle im Plitvicer Nationalpark

Wenn du nicht in Plitvice bleiben möchtest, ist Zadar eine der besten Städte, um einen Tagesausflug zum Nationalpark Plitvice zu machen. 

Zadar nach Plitvice ist eine Stunde kürzer als von Spliteinem anderen beliebten Ausflugsziel. 

Wenn du zum ersten Mal einen Blick auf die Plitvicer Seen wirfst, kannst du nicht anders, als "wow" zu rufen. Die Farbe des Wassers sieht fast unecht aus, so lebendig und türkis ist es!

Plitvice besteht aus einer Kette von 16 terrassenförmig angelegten Seen, die alle durch wunderschöne Wasserfälle miteinander verbunden sind. Du kannst gar nicht anders, als von ihrer gewaltigen Kraft beeindruckt zu sein.

Im Plitvicer Nationalpark gibt es eine Reihe von Wanderwegen, die von kurz bis lang reichen. Wir empfehlen, die längste Route zu nehmen, denn der Park ist einfach zu schön, um einen Teil davon zu verpassen.

Wie besuche ich den Plitvicer Nationalpark?

Spazierweg am Plitvicer See
Holzstege über einen der 16 Terrassenseen von Plitvice

Wenn du ein Auto hast, dauert die Fahrt etwa 1,5 Stunden.

Es gibt 5 tägliche Busabfahrten, die jeweils 7-13 € kosten. Die Busfahrt dauert etwas länger als mit dem Auto - 2 Stunden.

Wir empfehlen jedoch, stattdessen einen Transfer zu buchen. Für nur 10 € wirst du an deiner Unterkunft abgeholt und wieder abgesetzt. Das ist sogar billiger als der Bus und viel bequemer! Warum solltest du das nicht tun?

Sobald du angekommen bist, kostet der Eintritt in den Plitvicer Nationalpark in der Hochsaison (Juni-September) 40 €.

Nimm an einer geführten Tour mit Bootsfahrt teil 

Boot in Plitvice
Bootsfahrt auf dem Plitvicer See

Manchmal weiß man einen Ort mehr zu schätzen, wenn man etwas über seine Geschichte und seine Geschichten hört. Wenn das auf dich zutrifft, dann empfehlen wir dir, an einer geführten Tour durch Plitvice teilzunehmen. 

In 4 Stunden zeigt dir dein Guide die besten Stellen des Parks und nimmt dich mit auf eine Bootsfahrt über die Seen. Du kannst in Plitvice nicht schwimmen, also ist die Bootstour ein guter Ersatz.

Die geführte Tour zum Plitvicer Nationalpark kostet 73 € und beinhaltet den Transport, einen sachkundigen Führer, eine Bootsfahrt und Frühstück.

#8 Verbringe den Tag im Krka-Nationalpark

Krka-Wasserfälle
Die wichtigsten Wasserfälle im Krka-Nationalpark

DerKrka-Nationalpark ist eines der größten Verkaufsargumente Kroatiens. Du kannst Kroatien nicht wirklich besuchen, ohne in den Krka-Nationalpark zu gehen. Es ist unglaublich!

Sowohl Zadar als auch Split sind großartige Orte, um den Park zu besuchen. Von Split sind es 1 Stunde 30 Minuten Fahrt und von Zadar nur 1 Stunde. Von beiden Städten aus kann man den Park gut besuchen.

Im Krka-Nationalpark gibt es 16 stürzende Wasserfälle, üppige Wanderwege und ein Kloster, das auf einer Insel in der Mitte des Sees liegt.

Krka hat auch einen leichten Vorsprung vor dem Nationalpark Plitvicer Seen - den zweitbeliebtesten Wasserfällen in Kroatien. Im Gegensatz zu Plitvice gibt es in Krka die Möglichkeit, in bestimmten Bereichen zu schwimmen.

Wie besuche ich den Krka-Nationalpark?

Weg zu den Krka-Wasserfällen
Einer der vielen Pfade der Krka

Wenn du ein Auto hast, brauchst du für die Fahrt von Zadar zum Krka-Nationalpark etwa eine Stunde.

Wenn du kein eigenes Verkehrsmittel hast, kannst du auch den Bus nehmen. Der Bus braucht ähnlich lange wie ein Auto und kostet zwischen 7-10 € pro Strecke.

Möchtest du einen völlig stressfreien Tag erleben? Du kannst einen Transfer buchen, der dich von deinem Hotel in Zadar abholt und zurückbringt. Außerdem werden deine Tickets im Voraus gebucht, sodass du nicht warten musst! Ideal für die Hochsaison. Dieser stressfreie Service kostet 40 € pro Person. 

Tickets für den Nationalpark Krka kosten 13,30 € pro Erwachsenem und der Nationalpark ist in der Hochsaison jeden Tag von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

Buche hier: Problemloser Hin- und Rücktransfer zum Krka-Nationalpark für 40 €

#9 Wandern im Paklenica-Nationalpark

Pakleni in Zadar
Der Nationalpark Paklenica ist 1 Stunde von Zadar entfernt

Jeder hat schon von den Nationalparks Plitvice und Krka gehört, aber der Nationalpark Paklenica hat es geschafft, unter dem Radar zu bleiben. 

Eine Stunde außerhalb von Zadar gelegen, ist der Nationalpark Paklenica der ideale Tagesausflug.

Was gibt es im Nationalpark Paklenica zu tun?

Wenn du gerne wanderst, kletterst oder einfach nur dynamische und beeindruckende Landschaften bewunderst, wirst du es lieben.

Der Nationalpark befindet sich südlich des größten Gebirgszuges Kroatiens, dem Velebit. Der 100 Quadratkilometer große Park bietet atemberaubende Aussichten und tiefe Schluchten, die mit Buchen und Kiefern bewachsen sind.

Willst du dich einer Herausforderung stellen? Der höchste Gipfel von Paklenica ist beeindruckende 1.757 Meter hoch. Aber keine Sorge, wenn du lieber in der Ebene bleiben willst, kannst du einen der beiden Canyons des Parks besuchen.

Halte bei deiner Erkundung Ausschau nach versteckten Höhlen und wilden Tieren wie Vögeln, Rehen, Bären, Füchsen und Wildkatzen.

Wie besuche ich den Nationalpark Paklenica?

Pakleni-Nationalpark
Steile Klippen im Paklenica-Nationalpark

Die Anreise zum Nationalpark Paklenica mit dem Auto ist die einfachste Option. Die Fahrt dauert nur etwa 1 Stunde.

Wenn du kein Auto hast, gibt es einen Bus, der direkt vom Zadar Bus Terminal nach Paklenica fährt. Der Bus braucht etwas mehr als eine Stunde und kostet 5 €.

Der Preis für den Eintritt in den Park hängt davon ab, in welchem Monat du ihn besuchst:

  • November-Februar: 2,70 €.
  • März, April, Mai, Oktober: 5,30 €.
  • Juni-September: 8 €

#10 Kajakabenteuer auf Dugi Otok

Dugi Otok in Zadar
Ariel Blick auf Dugi Otok

Du möchtest deine Städtereise nach Zadar mit einem Hauch von Abenteuer verbinden?

Mit ihrem weißen Sand, den steilen Klippen, den geheimen Buchten und der vielfältigen Tierwelt ist eine Kajaktour auf der Insel Dugi Otok ein Bild der Perfektion.

Schiffswrack unter Wasser in Zadar
Unterwasser-Schiffswrack bei Dugi Otok

Diese Kajaktour ist die perfekte Kombination aus Abenteuer, Entspannung und Spaß! Neben dem Kajakfahren besuchst du auch ein Schiffswrack, an dem du schnorcheln kannst. In einer versteckten Bucht kannst du dich entspannen und das lokale Spiel Picigin ausprobieren. 

Dieser ganze Tag voller Abenteuer und Erkundungen, plus Transfers und einem lokalen Guide, kostet 100 € pro Person. 

#11 Sonne tanken am Strand

Halbinsel Puntamika
Strand Puntamika in Zadar

Ein Strandurlaub sollte nicht der Schwerpunkt deiner Reise nach Zadar sein. Das heißt aber nicht, dass es keine Strände gibt, die einen Besuch wert sind.

In der Nähe von Zadar gibt es eine Reihe von Stränden, die ideal für ein erfrischendes Bad oder zum Lesen eines Buches sind.

Borik Beach, Kolovare Beach und Puntamika sind allesamt großartige Strände. Es sind hauptsächlich Kieselstrände, also kleine Steine, die durch Sand und Wasser aufgeweicht sind. Wenn du erst einmal im türkisfarbenen Wasser bist, spielt es keine Rolle mehr, dass es keinen Sand gibt. 

Wenn du einfach nur schwimmen gehen willst, solltest du den Betonpier entlang der Promenade aufsuchen. Er ist bei den Einheimischen ein beliebter Ort zum Schwimmen.

#12 Besuch des Museums für altes Glas

Museum für antikes Glas
Das Museum für antikes Glas hat über 5.000 Stücke

Zadar ist nicht für seine Museen bekannt, aber das Museum für antikes Glas ist einen Besuch wert. 

Dieses einzigartige Museum zeigt mehr als 5.000 Glasobjekte in allen Formen, Größen und Altersstufen. Die Stücke stammen aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. bis zum 5. nachchristlichen Jahrhundert.

Über 1.500 davon sind komplette Glasobjekte. Es ist unglaublich, wie gut die Stücke überdauert haben und jetzt die Geschichte von Zadars Vergangenheit erzählen können.

Neben den Ausstellungen gibt es auch eine faszinierende Glasbläserwerkstatt und eine Glasschmuckwerkstatt.

Der Eintritt in das Museum für antikes Glas kostet 4 €.

#13 Nimm an einer Tour in den Solana Nin Salt Works teil

Salz nins
Salz in Solana Nin Salinen

Bist du auf der Suche nach etwas Besonderem, das du woanders vielleicht nicht findest? 

Nun, nördlich von Zadar findest du die Salinen von Solana Nin. Seit Generationen wird in Solana Nin das Wissen und die Technik der natürlichen Salzgewinnung weitergegeben. 

Bei einer geführten Tour kannst du die 5 Salzbecken erkunden und etwas über die natürliche Salzgewinnung erfahren. Du kannst dich sogar selbst als Salzarbeiter/in versuchen.

Die Tour dauert etwa 45 Minuten und kostet 8,60 € pro Person.

Wenn du in der Saline fertig bist, kannst du die hübsche Stadt Nin erkunden.

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen: 0

Bislang keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns auf den sozialen Medien!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag nicht hilfreich für dich war!

Dein Feedback ist sehr wertvoll für uns

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

285 Ansichten