Die 11 besten Dinge, die man in Santa Teresa tun kann

Santa Teresa ist eine kleine Strandstadt an der Südspitze der Nicoya-Halbinsel in Costa Rica.

Wegen seiner entspannten Hippie-Atmosphäre und den unglaublichen Surfstränden ist die Stadt in den letzten Jahren auf dem Radar vieler Menschen aufgetaucht. Santa Teresa erfreut sich zweifellos immer größerer Beliebtheit und entwickelt sich zu einem der beliebtesten Reiseziele in Costa Rica.

Auch wenn engagierte Surfer und Rucksacktouristen der Meinung sind, dass es die Reise wert ist, ist Santa Teresa ein bisschen schwer zu erreichen. Auf der anderen Seite hat dies das Wachstum des Tourismus in Santa Teresa etwas gebremst.

Wenn du in Santa Teresa ankommst, wirst du von kilometerlangen weißen Sandstränden, türkisfarbenem Wasser und einigen der besten Wellen Costa Ricas begrüßt.

Was gibt es sonst noch in Santa Teresa zu tun?

Es gibt auch viele andere Dinge zu tun, als nur am Strand zu faulenzen oder zu surfen. Du kannst einen Tagesausflug in eines der nahegelegenen Naturschutzgebiete machen oder ein ATV mieten und durch den Dschungel sausen.

Wenn Santa Teresa auf deiner Liste steht, empfehlen wir dir, so schnell wie möglich dorthin zu fahren, bevor die magische Stimmung durch zu viel Tourismus verwässert wird! Um sicherzustellen, dass du die beste Zeit in Santa Teresa verbringst, findest du hier die besten Dinge, die du tun kannst.

Top 3 Aktivitäten rund um Santa Teresa

#1 Entspanne dich an den Stränden von Santa Teresa

Santa Teresa Strand Costa Rica
Reisende genießen den Strand von Santa Teresa

Santa Teresa ist ein Strandreiseziel. Wenn du also den ganzen Tag am Strand faulenzen willst, ist das völlig in Ordnung!

Vor allem, weil die Strände von Santa Teresa einfach so schön sind!

Es gibt viele Strände zur Auswahl, wobei jeder von ihnen bestimmte Eigenschaften aufweist. Manche Strände eignen sich perfekt zum Surfen, während man an anderen nicht so gut schwimmen kann.

Damit du einige der wichtigsten Strände von Santa Teresa kennenlernst, findest du hier eine Übersicht über sie:

Playa Carmen

Playa Carmen Strand Costa Rica
Playa Carmen

Playa Carmen ist der Strand vor dem nördlichen Ende der Stadt. Es ist ein breiter, goldener Sandstrand, der von Palmen gesäumt ist und etwas Schatten bietet.

Die Wellen und Strömungen sind hier ziemlich stark, daher wird das Schwimmen nicht empfohlen. Für fortgeschrittene und erfahrene Surfer ist es jedoch ideal.

Playa Santa Teresa

Palmen in Playa Santa Teresa Costa Rica
Playa Santa Teresa

Playa Santa Teresa liegt südlich von Playa Carmen. Dieser Strand bietet weißeren Sand und viele Möglichkeiten, etwas zu trinken oder in einem der vielen Restaurants zu essen, die den Strand säumen.

Gezeitentümpel - Hermosa Beach

Bei Ebbe findest du am nördlichen Ende des Strandes ein Gezeitenbecken. Dieser bildet einen Swimmingpool im Meer. Hier ist es tief genug, um zu schnorcheln und zu schwimmen und gleichzeitig vor den Strömungen geschützt, die das Schwimmen an den anderen Stränden gefährlich machen können.

Playa Hermosa

Hohe Bäume in Playa Hermosa Costa Rica
Jede Menge Palmen am Playa Hermosa

Playa Hermosa liegt etwas weiter nördlich vom Hauptort Santa Teresa, ist aber auf jeden Fall die Reise wert. Mit seinen Hunderten von Palmen wirkt der Strand unberührt und tropisch. Wenn du surfen lernen willst, sind die Wellen hier ideal für Anfänger.

#2 Nimm die Wellen von Santa Teresa und geh surfen 

Surfer an der Playa Santa Tereasa Costa Rica
Surfer machen sich in Santa Teresa bereit, eine Welle zu reiten

Die großen Wellen, die Santa Teresa frequentieren, sprechen sich immer mehr herum. Das ist eine gute und eine schlechte Sache. Mehr Menschen kommen in den Genuss der Wellen, aber es bedeutet auch, dass der kleine Strandort zu touristisch und überfüllt werden könnte.

Also mach dich so schnell wie möglich auf den Weg nach Santa Teresa, ganz egal, wie gut du surfen kannst.

In Santa Teresa gibt es eine Mischung aus verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die für alle Könnerstufen geeignet ist.

Hier ist, wo du je nach deinen Fähigkeiten hingehen kannst: 

  • Playa Carmen: Alle Stufen - ideal für Anfänger
  • Playa Hermosa: Alle Stufen - ideal für Anfänger
  • Playa Santa Teresa: Mittelstufe/Fortgeschrittene

Wo kannst du dein Surfbrett mieten oder eine Surfstunde nehmen?

#3 Schwimmen und Klippenspringen an den Montezuma-Wasserfällen

Montezuma Wasserfall Costa Rica
Die Montezuma-Wasserfälle sind ein Tagesausflug von Santa Teresa

Hast du Lust, das Salzwasser gegen Süßwasser zu tauschen? Dann mach dich auf den Weg zu den Montezuma-Wasserfällen.

Montezuma bietet insgesamt 3 Wasserfälle, die zwischen 5 und 25 Meter hoch sind. Die Kaskaden sind atemberaubend und ein großartiger Ort, um zu schwimmen und von den Klippen zu springen.

Die oberen und unteren Wasserfälle sind die, in denen du schwimmen kannst. Der mittlere Wasserfall ist nicht zugänglich.

Wenn du den Adrenalinspiegel in die Höhe treiben willst, solltest du den oberen Wasserfall besuchen. Hier kannst du aus etwa 5 Metern Höhe springen und die Seilschaukel genießen. An diesen Wasserfällen kannst du leicht den ganzen Tag verbringen.

Wie zu besuchen

Wir lieben es, das zu hören! Obwohl viele Wasserfälle in Costa Rica Eintritt verlangen, ist der Eintritt zu den Montezuma-Wasserfällen völlig kostenlos. Es gibt einen Pfad, der in der Stadt Montezuma beginnt und dem du etwa 20 Minuten lang folgen kannst, bevor du den unteren Wasserfall erreichst.

Von dort aus kannst du über die Treppe, die allerdings ziemlich steil ist, den oberen Wasserfall erreichen.

Wie du hinkommst

Montezuma Wasserfall in Nicoya Costa Rica
Mehrstufiger Montezuma-Wasserfall

Wie der Name schon sagt, befinden sich die Wasserfälle nicht in Santa Teresa, sondern in Montezuma. Wenn du dein eigenes Auto hast, dauert die Fahrt nur 35 Minuten und das Parken kostet nur 2 $.

Du kannst auch den öffentlichen Bus benutzen, der mehrmals am Tag zwischen Santa Teresa und Montezuma verkehrt und 2,50 $ pro Strecke kostet.

Es ist ein lustiger und günstiger Tagesausflug!

#4 Entdecke die Tierwelt im Cabo Blanco Naturreservat

Vogel in Puntarenas Costa Rica
Exotischer Vogel in der Baumkrone im Naturschutzgebiet Cabo Blanco

Ein Besuch im Naturschutzgebiet Cabo Blanco ist eine gute Möglichkeit, dem Strand für einen Tag zu entfliehen und in den Dschungel zu gehen.

Cabo Blanco ist nicht irgendein Naturschutzgebiet, sondern das erste in ganz Costa Rica, das 1963 eingerichtet wurde.

Außerdem ist er einer der am wenigsten besuchten Parks, so dass die Ruhe nicht durch Hunderte von anderen Touristen gestört wird. Der Park umfasst 1.270 Hektar Mischwald mit rund 150 Baumarten - und das sind nur die, die identifiziert worden sind.

Der Wald beherbergt auch eine große Vielfalt an Tieren wie Hirsche, Ameisenbären, Brüllaffen und Kapuzineraffen, Kojoten, Waschbären, Nasenbären und viele mehr. Außerdem gibt es über 240 Vogelarten!

Wie zu besuchen 

Cabo Blanco Küstenlinie Costa Rica
Die Küstenlinie von Cabo Blanco aus der Vogelperspektive

Das Naturreservat Cabo Blanco liegt an der Ostseite der Nicoya-Halbinsel. Es ist eine 1-stündige Fahrt von Santa Teresa entfernt und kann nur mit dem Auto erreicht werden.

Das Naturschutzgebiet ist montags und dienstags geschlossen, also plane entsprechend. Es ist von 8 bis 16 Uhr geöffnet und kostet $12 pro Person.

Wenn du kein Auto hast, ist es am besten, wenn du dich einer Tour anschließt. Für 75 $ kannst du an einer 5-stündigen Tour teilnehmen, die den Transport und einen englischsprachigen Führer beinhaltet, der dir das Reservat erklärt. 

Neu in Santa Teresa? In diesem kompakten Reiseführer für Santa Teresa findest du die besten Unterkünfte, Restaurants, die du nicht verpassen solltest, und viele weitere Tipps für deinen Besuch in Santa Teresa!

#5 Besuche das Curu Wildreservat, das erste private Naturschutzgebiet

Ein weiteres Novum, wenn es um Naturschutzgebiete auf der Nicoya-Halbinsel geht. Das Curu Wildlife Refuge war Costa Ricas erstes privates nationales Wildlife Refuge.

Das Reservat schützt bedrohte und gefährdete bewaldete Lebensräume wie Mangroven, Wälder und Korallenriffe. Daneben gibt es immer noch ein geringes Maß an Viehweide und Obstanbau, was beweist, dass die Landwirtschaft noch nachhaltig mit der Natur zusammenarbeiten kann.

In Curu wimmelt es von wilden Tieren. Hier kannst du zwei der größten Affenarten Costa Ricas entdecken - Weißgesichtsaffen und Klammeraffen. Dazu kommen viele andere schöne Tiere wie Aras, Hirsche, Nasenbären, Leguane und hunderte von Vogelarten.

Im Park gibt es mehrere Wanderwege, die unterschiedlich lang und schwierig sind. Und als Bonus gibt es sogar einen geschützten Strand, an dem du nach einer heißen und schweißtreibenden Wanderung schwimmen gehen kannst.

Was kannst du sonst noch tun?

Wenn du keine Lust hast, deine eigenen zwei Beine zu benutzen, kannst du stattdessen auf vier Beine umsteigen. Du kannst das Naturschutzgebiet auf dem Pferderücken erkunden!

Buche deine Reittour hier:

1-stündige Reittour für $15
3-stündige Reittour für $25

#6 Nimm an einer Yogastunde teil

Yoga in Costa Rica
Yogaunterricht bei Sonnenaufgang in Santa Teresa

Santa Teresa hat eine gewisse Hippie-Atmosphäre, und dazu gehört normalerweise auch Yoga.

Yoga ist eine großartige Methode, um Stress abzubauen, deinen Körper zu stärken und dich mit deinem Geist zu verbinden. Es spielt keine Rolle, ob du es noch nie gemacht hast - Yoga kann jeder machen!

Du kannst Yoga-Retreats finden, die zwischen 3 Tagen und 3 Wochen dauern, oder tägliche Sitzungen von ein paar Stunden.

Wo du Yoga findest 

Das Selina Hostel bietet eigene Yogakurse bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang für$15 pro Kurs an. Im Casa Zen gibt es ebenfalls mehrere Klassen pro Tag und die Möglichkeit, Klassenpässe zu kaufen, um Geld zu sparen.

Viele der Hotels und Resorts in Santa Teresa bieten Yoga-Retreats an. Casa Zen bietet ein 4-Nächte-Retreat ab 120 $ pro Person an. Neben der Yoga-Praxis beinhalten viele dieser Angebote auch Surfstunden, andere Ausflüge und leckeres Essen.

Es ist der perfekte Ort, um dem Stress des Lebens zu entfliehen und deinen Körper zu verjüngen.

Buche hier: Yoga-Kurse bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang für $15

#7 Ab in die Lüfte und mit dem Ziplining durch den Dschungel

Canopy Tour Costa Rica
Zipline durch den Dschungel mit Mal Pais Canopy Tour

Nur 15 Minuten von Santa Teresa entfernt, am Eingang des Naturreservats Cabo Blanco, findest du Mal Pais Canopy Tour.

Das ist der richtige Ort, um deinen Strandurlaub mit einem Abenteuer zu ergänzen. Die Canopy Tour ist knapp 2 km lang und umfasst 11 Plattformen in den Bäumen.

Genieße es, auf 500 m langen Seilrutschen durch die Bäume zu sausen! Vergiss nicht, auch die Aussicht zu genießen, während du vor Aufregung schreist.

Die 2-stündige Canopy Tour kostet $55. Der Transport kann für zusätzliche $10 hinzugebucht werden.

PRO TIPP: Einer der besten Orte zum Seilrutschen in Costa Rica befindet sich in Monteverde. Einer der Abenteuerparks hat sogar die längste Zipline in Mittelamerika!

#8 Geh auf ein ATV-Abenteuer

ATV Tour Costa Rica
ATV-Fahrt in Santa Teresa

Ein ATV zu mieten, ist eine tolle Möglichkeit, Santa Teresa zu erkunden. Sie kommen mit den ziemlich schwierigen Straßen gut zurecht und ermöglichen es dir, Dschungelpfade zu erkunden, die mit dem Auto nicht befahrbar wären.

Wenn du keine Lust hast, dich allein auf ein Abenteuer einzulassen, kannst du auch an einer ATV-Tour teilnehmen, die dich tief in den Dschungel führt und bei der du am Strand zum Schwimmen anhalten kannst.

Hier findest du die besten Buchungsoptionen, die wir finden konnten: 

#9 Mach einen Tagesausflug zur Insel Tortuga

Tortuga tropischer Strand in Costa Rica
Geländeansicht des Strandes auf der Insel Tortuga

DieInsel Tortuga liegt auf der anderen Seite der Nicoya-Halbinsel von Santa Teresa. Wenn du auf der Suche nach einem tropischen Paradies bist, dann ist Tortuga Island der richtige Ort für dich.

Sonnenanbeter werden sich über die vielen Sonnenliegen freuen, auf denen sie den Tag entspannt verbringen können. Wasserratten hingegen werden vom Anblick der Hunderte von Fischen begeistert sein, die auf dem Weg zur Insel um das Boot herumschwimmen.

Was kannst du sonst noch tun?

Bar im Tortuga Costa Rica
Tortuga Strand in Costa Rica

Der Tag auf Tortuga Island wird wie im Flug vergehen, denn es gibt so viele Dinge, die dich auf Trab halten.

Du kannst nicht nur am Strand liegen, sondern auch schnorcheln, tauchen, wandern oder dein Körpergewicht in köstlichen Speisen essen.

Die Bootsfahrt vom Strand Santa Teresa zur Insel Tortuga dauert etwa 45 Minuten und wenn du Glück hast, wird die Fahrt von Delfinen, springenden Mantarochen oder sogar Buckelwalen begleitet.

Die beste Möglichkeit, die Insel Tortuga von Santa Teresa aus zu besuchen, ist eine Tagestour. Auf diese Weise wird alles für dich arrangiert und eine Bootsfahrt ist notwendig, um auf die Insel zu gelangen.

Eine 9-stündige Schnorcheltour ab Santa Teresa zu Preisen ab $100. Darin enthalten sind Transport, Mittagessen, Getränke und Schnorchelausrüstung.

#10 Den Sonnenuntergang am Strand beobachten

Surfer in Santa Teresa Costa Rica
Beobachte den Sonnenuntergang über dem pazifischen Ozean von Costa Rica

Die Sonnenuntergänge auf der Pazifikseite von Costa Rica sind einfach unglaublich! Der Himmel färbt sich in Lila-, Orange- und Rosatönen und erzeugt einen der schönsten Sonnenuntergänge, die du je gesehen hast.

Den Sonnenuntergang zu beobachten, gehört für die meisten Menschen in Santa Teresa zum Tagesablauf. Jeder schnappt sich gegen 17:30 Uhr ein Bier und macht sich auf den Weg zum Strand, um das Spektakel zu beobachten.

Es ist eine tolle Möglichkeit, sich mit anderen Reisenden zu treffen und ein zusätzlicher Bonus - es ist kostenlos!

#11 Erkunde die unterirdische Welt der Barra Honda Höhlen

Höhle in Costa Rica
Barra Honda Höhlen

Es gibt viele Nationalparks in Costa Rica, aber der Barra Honda National Park ist etwas anders. Sein Hauptmerkmal sind die 42 Höhlen, von denen nur 19 von Menschen erforscht wurden.

Wenn du 35 Meter in die Höhle hinabsteigst, wirst du das Gefühl haben, eine ganz neue Welt zu betreten. Um dich herum wirst du von hoch aufragenden Stalagmiten und riesigen Stalaktiten umgeben sein!

Wenn du dort unten bist, wirst du dankbar für deine Taschenlampe sein, denn sie ist die einzige Lichtquelle. Das ist definitiv der Ort, an dem du deine Angst vor der Dunkelheit überwinden kannst!

Wie zu besuchen

Höhlen in Costa Rica
Mann klettert in die Barra Honda Höhlen hinunter

Du kannst den Nationalpark für 10 Dollar pro Person betreten, aber damit hast du keinen Zugang zu den Höhlen.

Du kannst die Höhlen nur mit einem Führer betreten, was 25 Dollar kostet. Die Tour dauert etwa 3 bis 4 Stunden und beinhaltet auch eine kleine Wanderung zu den Höhlen.

Du musst im Voraus reservieren, und das kannst du nur, indem du die Rangerstation anrufst (+506 2659 1551). Leider gibt es dort keine Website.

Leider liegen die Höhlen nicht in der Nähe von Santa Teresa und sind fast 3 Stunden Autofahrt entfernt. Wenn du Tamarindo besuchst, ist das vielleicht der bessere Ort, um die Höhlen zu erreichen. Da aber viele Reisende lieber in Santa Teresa als in Tamarindo bleiben, wollten wir diese tolle Aktivität nicht auslassen.

 

Unsere Lieblingsunterkünfte in Santa Teresa

La Posada - Mittelklasse

Santa Teresa ist ein Ort, an dem man Kontakte knüpfen kann, und La Posada ist der richtige Ort, um das zu tun. Es ist unvermeidlich, dass du hier ein paar tolle Leute kennenlernst. Sei es beim Schwimmen im Pool, bei einer Partie Snooker oder einfach beim Entspannen in den Räumen.

Wenn du etwas Privatsphäre brauchst, keine Sorge, die Herberge hat auch schöne Privatzimmer.

  • Außenschwimmbad
  • Gesellige Atmosphäre
  • Tolle Lage
  • Inklusive Frühstück

Doppelzimmer zwischen $50-$80 pro Nacht

Mehr lesen

 

Salty Enthusiasts Share House & Villas - Budget Friendly

Es ist nicht leicht, in Santa Teresa eine preisgünstige Unterkunft zu finden, vor allem eine, in der es sich gut wohnen lässt. Salty Enthusiasts wird nicht viel Geld ausgeben, aber es ist trotzdem ein schöner Ort zum Wohnen.

Das Hotel fühlt sich an wie ein großes Baumhaus, das zum Entspannen einlädt und Komfort bietet. Du kannst dich entweder für ein Bett im Schlafsaal oder ein Privatzimmer entscheiden. Beide sind super sauber, komfortabel und durchdacht gestaltet.

Es ist ein toller Ort, um andere Leute zu treffen. Es gibt viele Gemeinschaftsräume zum Chillen und eine Gemeinschaftsküche.

  • In der Nähe des Strandes
  • Gesellige Atmosphäre
  • Wahl zwischen Schlafsaal und Privatzimmer
  • Gemeinsame Küche

Doppelzimmer zwischen $15-$50 pro Nacht

Mehr lesen

 

Beliebteste Anreisemöglichkeiten nach Santa Teresa

San Jose nach Santa Teresa

Tamarindo nach Santa Teresa

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen: 0

Bislang keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns auf den sozialen Medien!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag nicht hilfreich für dich war!

Dein Feedback ist sehr wertvoll für uns

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

775 Ansichten