Die 8 besten Dinge, die man auf Koh Lanta tun kann

Zuletzt aktualisiert:

Koh Lanta liegt stolz in der Andamanensee an der Südwestküste Thailands neben den anderen beliebten Inseln Koh Phi Phi und Phuket.

Im Gegensatz zu den lebhaften und partywütigen Nachbarinseln bietet Koh Lanta eine entspanntere Atmosphäre. Es ist die perfekte Insel, um zu entspannen und bietet gleichzeitig ein tolles Nachtleben, wenn du weißt, wo du suchen musst!

Aber wie jede andere thailändische Insel bietet auch Koh Lanta eine Fülle von Aktivitäten wie Schnorcheln, Wandern und natürlich Strandspaziergänge.

Eine unserer Lieblingsaktivitäten ist die kultige Four Island Tour, für die Koh Lanta bekannt ist.

Es hört hier nicht auf. Koh Lanta bietet mehrere einzigartige Erlebnisse, die dich allein schon überzeugen werden. Nimm zum Beispiel die Möglichkeit zur Freiwilligenarbeit im Lanta Animal Welfare Centre wahr oder trainiere Muay Thai in einem der hoch angesehenen Fitnessstudios.

Neu auf Koh Lanta? Unser kompakter Koh Lanta-Führer zeigt dir die besten Unterkünfte, Restaurants, die du nicht verpassen solltest, und viele weitere Tipps für deinen Besuch auf Koh Lanta!

Hier sind unsere besten Empfehlungen, wie du deine Zeit auf Koh Lanta verbringen kannst:

#1 Entdecke die geheimen Strände von Koh Lanta

In unserem kompakten Reiseführer für Koh Lanta haben wir die besten Orte für einen Aufenthalt erwähnt: Long Beach, Klong Nin und Klong Dao. An all diesen Orten gibt es wunderschöne Strände, aber das Problem ist, dass diese Strände oft ziemlich voll sind.

Wenn du auf der Suche nach Privatsphäre und Abgeschiedenheit bist, sind unsere Top 3 Strandempfehlungen:

Kan Tiang Strand

Kantiang Strand, Koh Lanta
Kantiang Strand - ein 2 km langer Sandstrand im Süden von Koh Lanta

Er wird als einer der schönsten Strände auf Koh Lanta bezeichnet, und es fällt schwer, ihm zu widersprechen!

Der 2 km lange, unberührte Sandstrand ist von hohen Landzungen umgeben und wird von den zerklüfteten Bergen im Inneren der Insel umrahmt, die einen lebhaften Kontrast zwischen dem satten Grün und dem strahlenden Weiß bilden.

Die ausladenden Bäume spenden den dringend benötigten Schatten vor der prächtigen Sonne und bieten den Strandrestaurants Schutz.

Wie an den meisten Stränden im Süden kannst du hier den Luxus der Ruhe und Abgeschiedenheit genießen.

Pro-Tipp: Das obere Ende des Kantiang-Strandes ist leicht felsig, also siedle dich in der Mitte des Strandes oder am südlichen Ende an.

Zu Google Maps hinzufügen

Khlong Chak Strand

Khlong Chak Strand, Koh Lanta
Khlong Chak Beach im Süden von Koh Lanta

Im Süden von Koh Lanta gelegen, ist Khlong Chak ein wahrhaft abgelegenes Refugium, da es hier keine Resorts und somit auch keine anderen Touristen gibt. Das einzige Geräusch, das deine Gedanken unterbricht, sind die blauen Wellen, die auf den puderzuckerweißen Sand schlagen.

Oder die einheimischen Affen grüßen dich bei ihrem Besuch am Strand!

Der Khlong Chak Beach ist der perfekte Nachmittagsausflug, nachdem du den nahe gelegenen Khlong Chak Wasserfall und die Höhle besucht hast, die nur eine Dschungelwanderung entfernt sind.

Zu Google Maps hinzufügen

Nui-Bucht

Nuy Bay, Koh Lanta
Nuy Bay - einer der abgelegensten Strände von Koh Lanta

Nicht zu verwechseln mit dem Nui Beach, der weiter nördlich liegt, verleiht Nui Bay deinem Besuch einen tropischen Touch und schafft eine Atmosphäre abseits der ausgetretenen Pfade.

Es gibt keine Unterkünfte und nur eine kleine Hippie-Bar, die gemütliche Hängematten und willkommenen Schatten bietet. Hier erlebst du eine Ruhe und Abgeschiedenheit, die in dieser Welt immer seltener wird.

Diese Bucht ist immer noch ein kleines Geheimnis, also genieße sie, solange du kannst!

Zu Google Maps hinzufügen

Bamboo Beach

Bamboo Beach, Koh Lanta
Blick von den Bergen auf den Bamboo Beach

Ein paar Kilometer südlich von Nui Bay, nahe der Südspitze von Koh Lanta, findest du den Bamboo Beach.

Ein weiterer wunderschöner weißer Sandstrand mit kristallklarem Wasser, den du wahrscheinlich nur mit ein paar anderen Touristen teilst.

Der perfekte Ort, um den Menschenmassen für einen Tag zu entfliehen!

Zu Google Maps hinzufügen

#2 Mach dich auf zur berühmten Vier-Insel-Tour

Strandbesuch auf Koh Mook Island als Teil einer Tour in Koh Lanta
Das Boot hält am unberührten Strand von Koh Mook Island während der Vier-Insel-Tour

Inselhüpfen scheint eine ungeschriebene Reisetradition zu sein, denn wir machen es überall, aber es wird uns nie langweilig.

Die Inseln rund um Koh Lanta werden dir sicher nicht langweilig werden, vor allem die vier, die von den meisten Inseltouren besucht werden - Koh Chuak, Koh Mook, Koh Kradan und Koh Ngai.

Dein Tag wird vollgepackt sein mit Schnorcheln und Schwimmen, während du in weiche, farbenfrohe Korallen und eine Vielzahl von bunten Fischen eintauchst.

So spektakulär das auch klingen mag, das ist noch nicht einmal der Höhepunkt der Reise, denn der Star der Show ist die Smaragdhöhle auf Koh Mook.

Smaragdhöhle

Smaragdhöhle Koh Lanta
Der Eingang der Smaragdhöhle Koh Lanta

Nachdem du mit der Taschenlampe deines Reiseleiters durch einen stockdunklen, 80 Meter langen Gang geschwommen bist, wirst du glauben, du wärst im Paradies.

Um dich herum sind schiefe Kalksteinwände, die sich an einen unberührten weißen Sandstrand schmiegen, der sanft vom smaragdgrünen Wasser umspült wird.

So buchst du dein Inselabenteuer

Eine ganztägige Tour kostet dich etwa 1600 Baht ($50), wenn du sie auf der Insel buchst. Die Abholung und das Mittagessen auf einer der Inseln sind normalerweise im Preis inbegriffen.

Alternativ kannst du deine Vier-Insel-Tour auch online buchen und zahlst nur 991 Baht ($33). In diesem Angebot sind sowohl das Mittagessen als auch die Transfers enthalten - ein Schnäppchen, wenn du uns fragst!

Pro-Tipp: Besuche die Smaragdhöhle zur Mittagszeit, wenn die Sonne direkt in den Trichter der Höhle scheint und den Ozean beleuchtet. Das ist ein Anblick, den du so schnell nicht wieder vergessen wirst.

#3 Tauchen, Schnorcheln oder Kajak fahren

Kajakfahren auf Koh Lanta
Reisende paddeln in eine Höhle bei Koh Lanta

Du kannst nicht aufhören, davon zu träumen, das warme, tropische Meer zu erkunden?

Wir auch nicht, und Koh Lanta enttäuscht definitiv nicht, wenn es um die Aktivitäten im Meer geht.

Kajakfahren, Tauchen, Schnorcheln und SUP gehören zu den beliebtesten Aktivitäten, für die allesamt Tagestouren angeboten werden.

Wenn du deine Abenteuer in neue Tiefen führen willst, findest du auf der Insel unzählige Tauchunternehmen, bei denen du einen PADI-Kurs absolvieren kannst. Mit fast 5 Sternen auf Google ist Dive and Relax ein sehr empfehlenswertes Unternehmen auf der Insel.

Tauchen in Koh Lanta
Mantarochen schwimmen über die flachen Korallenriffe in Koh Lanta

In den Gewässern um Koh Lanta wimmelt es nur so von lebendigen Meeresbewohnern. Du hast die Chance, mit Barrakudas, Schildkröten und sogar Mantas und Walhaien zu schwimmen, wenn du dich ein Stück weiter nach Hin Daeng wagst!

#4 Verirren Sie sich im Mu Koh Lanta National Park

Leuchtturm im Koh Lanta National Park
Alter Leuchtturm im Koh Lanta National Park

Der Nationalpark Koh Lanta ist viel größer, als die meisten Leute denken, 134 km², um genau zu sein, und erstreckt sich auch über mehrere benachbarte Inseln, darunter Ko Ngai und Koh Rok Nok, die einen Besuch wert sind.

Fahre hinunter zur Südspitze von Koh Lanta Yai und durchquere die zerklüfteten Hügel, die mit Regenwald und vielen Affen bedeckt sind! Sie sind ziemlich gefräßige Kerle, also achte darauf, dass du dein Essen außer Sichtweite hältst.

Folge dem Naturpfad und du erreichst den alten Leuchtturm, der auf den steilen Klippen steht. Wenn du neben diesem Überbleibsel der Inselgeschichte stehst, hast du einen unvergleichlichen Blick auf die Buchten und die tosenden Wellen.

Der Eintritt in den Koh Lanta National Park kostet 200 Baht und du kannst ihn von 8:30 bis 17 Uhr kostenlos besuchen.

#5 Säubere den Strand mit Trash Hero

Strandsäuberung auf Koh Lanta
Trash Hero Strandsäuberungen in Koh Lanta

Trash Hero organisiert wöchentliche Strandsäuberungen und klärt Freiwillige über die Auswirkungen von Müll, insbesondere Plastik, auf unsere Umwelt auf.

Sie treffen sich in der Regel jeden Sonntag um 16 Uhr an verschiedenen Stränden, aber wenn du mitmachen willst, empfehlen sie dir, ihre Facebook-Seite zu nutzen, um sich über anstehende Aufräumaktionen zu informieren.

Die Arbeit, die sie bereits geleistet haben, ist ziemlich spektakulär! Bei über 200 Aufräumaktionen haben sie bisher rund 30.000 kg Müll gesammelt!

Pro-Tipp: Trash Hero ist mittlerweile weltweit aktiv, also sieh auf ihrer Website nach, wo du dich noch engagieren kannst.

#6 Entdecke die Stelzenhäuser und Restaurants in der Altstadt von Koh Lanta

Koh Lanta Altstadt
Restaurant in der Altstadt von Koh Lanta

Es ist ein bisschen unfair, dass die Westküste die ganze Liebe der Touristen bekommt, während die Ostküste immer noch viel zu bieten hat, zum Beispiel die Altstadt von Koh Lanta.

Das kleine Dorf ist eines der kulturell vielfältigsten der Region, mit einer Mischung aus chinesischen Händlern, thailändischen Fischerfamilien und einer alten Seezigeunergemeinschaft.

Schlendere durch die Straßen und bewundere die auf Stelzen gebauten Häuser, die Stände mit handgefertigten Hängematten und die vielen Restaurants, die es zu entdecken gibt.

Eine gute Wahl ist das Caoutchouc Restaurant, das allerletzte Restaurant auf der rechten Seite der Bucht. Der Ort und die Speisekarte sind sehr einfach, aber das Ambiente, das durch die entspannende Terrasse mit Blick auf die Bucht entsteht, ist fast unschlagbar, ganz zu schweigen von dem freundlichen und zuvorkommenden Besitzer!

#7 Praktiziere die Kunst des traditionellen Muay Thai-Kampfes

Muay Thai Kampf
Traditionelle Kunst des Muay Thai

Wenn du eine Leidenschaft für Fitness hast und deine normale Routine aufpeppen willst, dann solltest du unbedingt Muay Thai auf der Insel ausprobieren. Es gibt zahlreiche Fitnessstudios mit sehr erfahrenen Lehrern, die dir alles beibringen, was du wissen musst.

Wenn du dich nicht bereit fühlst, selbst in den Ring zu steigen, kannst du während der Hochsaison fast jede Nacht auf Koh Lanta mehrere Kämpfe finden.

#8 Kümmere dich um die Tiere im Lanta Animal Welfare Centre

Seit der Gründung des Lanta Animal Welfare Centre im Jahr 2005 haben sie über 15.000 Tieren geholfen, indem sie lebensrettende Maßnahmen und Sterilisationen durchgeführt haben.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu engagieren, wie z.B. eine Spende, eine Patenschaft für ein Tier, eine Adoption oder die Mithilfe bei den täglichen Aufgaben.

Das Zentrum heißt die Besucher in Kitty City willkommen, um mit den Katzen zu schmusen oder mit einem der Hunde spazieren zu gehen.

Die Öffnungszeiten sind täglich von 9 bis 17 Uhr. Um die Mittagshitze zu vermeiden, solltest du zwischen 9 und 11 Uhr und zwischen 15 und 17 Uhr mit den Hunden spazieren gehen.

DasLanta Animal Welfare Centre ist nicht weit vom Long Beach entfernt und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Schau dir auch an, wie du von anderen Zielen in Thailand nach Koh Lanta kommst!

640 Ansichten