Der ultimative Reiseführer für Guatemala

Entdecke Reiseziele Wann reisen Wie man sich fortbewegt Visum Packliste Andere Tipps

Guatemala entdecken


In letzter Zeit ist Guatemala auf unserem Radar aufgetaucht (im wahrsten Sinne des Wortes, es hat 37 Vulkane). Es wird schnell zu einem der Top-Reiseziele der Welt.

Warum? Weil dieses mittelamerikanische Land einzigartig und unvergesslich ist. Es bietet Erfahrungen, von denen du nicht wusstest, dass sie auf deiner Bucket List stehen sollten!

Guatemala ist die Heimat des berühmten 4.000 m hohen Vulkans Acatenango. Über den Wolken sitzend kannst du heiße Schokolade schlürfen und das explosive Schauspiel des aktiven Vulkans direkt vor deinen Augen beobachten.

Pflege deinen Muskelkater in der UNESCO-Stadt Antigua. Von der Erkundung der wunderschönen Kirchenruinen bis zur Teilnahme an einer kulinarischen Tour - in Antigua hast du die Qual der Wahl, was du unternehmen möchtest.

Entdecke Guatemalas reiche Geschichte und Kultur

Menschen strömen auf den Markt von Chichicastenango
Chichicastenango - größter Freiluftmarkt Lateinamerikas

Tauche in die reiche und alte Geschichte Guatemalas ein, indem du auf die Spitze einer der beeindruckenden Maya-Pyramiden von Tikal kletterst. Hier kannst du dir vorstellen, wie das Leben der 100.000 Einwohner früher aussah.

Oder lerne die Geschichten und das Leben der Guatemalteken und des indigenen Maya-Volkes durch ihr Essen, ihre Feste und ihre Musik kennen.

Guatemala, insbesondere der Atitlan-See, hat sich zu einem Hotspot für Yoga, Meditation und spirituelle Zeremonien entwickelt. Die unglaubliche natürliche Schönheit des Sees schafft den perfekten Raum für Reflexion und Entspannung.

Beginne mit der Planung deiner Reise nach Guatemala

Viele Länder behaupten, dass sie für jeden etwas zu bieten haben, aber Guatemala hat es wirklich! Es ist ein Paradies für Wanderungen, ein Zentrum für Geschichte und ein Ziel für Erholung.

Wir haben diesen ultimativen Reiseführer für Guatemala erstellt, um dich an allem teilhaben zu lassen, was dieses einzigartige Land zu bieten hat. Du hast beschlossen, dass du Guatemala unbedingt besuchen MUSST? 

In unseren acht ausführlichen Reiseführern erfährst du, was du in Guatemala am besten tun und sehen kannst.

Die 3 besten Orte für einen Besuch in Guatemala


Guatemala ist ein Land voller Kultur, Kolonialstädte und Naturwunder. Das bedeutet, dass es eine ganze Reihe von Orten gibt, die du unbedingt besuchen willst.

Zum Glück bilden diese Orte eine Rundreise durch das Land, so dass du deine Guatemala-Reise ganz einfach zusammenstellen kannst.

Um dir bei der Planung deiner Guatemala-Reise zu helfen, stellen wir dir hier unsere 3 Ziele vor, die du unbedingt besuchen musst:

Antigua - die Stadt der Vulkane

Straße von Antigua mit Vulkan im Hintergrund
Bunte Straßen in Antigua

Antigua ist eine einzigartige Stadt, die dein Herz erobert und schnell zu einem deiner Lieblingsorte in Guatemala wird.

Vielleicht sind es die kopfsteingepflasterten Straßen und bunten Gebäude, in die du dich verliebst? Oder dass die Stadt von Vulkanen umgeben ist, von denen einer ständig ausbricht? (keine Sorge, es ist sicher).

Antigua ist voll von Geschichte, Kultur, köstlichen Restaurants und unvergesslichen Wanderungen und sollte auf keiner Guatemala-Reise fehlen.

Der Atitlan-See - ein natürlicher und spiritueller Hotspot

Holzbrücken mit Bergblick in Xela
Blick auf die Vulkane am Atitlansee

Eine Reise zum Atitlan-See ist ein magisches Erlebnis, das sich nur schwer beschreiben lässt.

Das spüren nicht nur wir. Der Atitlan-See hat sich zu einem Hotspot für Yoga, Meditation und spirituelle Zeremonien entwickelt. Wenn du einmal angekommen bist, wirst du nicht mehr weg wollen.

Die Landschaft des Atitlan-Sees ist unvergesslich. Der riesige, kristallklare See liegt am Fuße einer Reihe von beeindruckenden Vulkanen und sanften Hügeln. Ein Paradies für Wanderer! 

Welche Stadt am Atitlansee ist die beste? In unserem Guide zum Atitlansee haben wir die Vor- und Nachteile der wichtigsten Städte abgewogen.

Tikal-Nationalpark - ein Blick auf eine alte Zivilisation

Ruinen in Tikal Guatemala
In Tikal gibt es über 3.000 Strukturen

Tikal ist ein Muss in Guatemala! Diese alten Maya-Ruinen stammen aus dem Jahr 900 v. Chr. und waren einst die Heimat von rund 100.000 Maya.

Der Nationalpark ist riesig. Es gibt über 3.000 Bauwerke, die im Dschungel verstreut sind. Tikal lässt andere Maya-Ruinen, wie z.B. Chichen Itza, klein aussehen.

Der Aufstieg auf die Spitze einer der gewaltigen Pyramiden mit Blick auf den Dschungel wird sicher einer der Höhepunkte deiner Reise nach Guatemala sein. Halte auch Ausschau nach den Vögeln, die durch die Luft gleiten, und den Affen, die in den Bäumen schaukeln.

Du hast wirklich das Gefühl, die moderne Welt verlassen zu haben, wenn du Tikal betrittst.

Tour oder keine Tour? Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang (oder beides)? Lies unsere besten Tipps für einen Besuch in Tikal.

Andere Orte, die du in Guatemala besuchen kannst

Das sind nur 3 Orte in Guatemala, die du nicht verlassen darfst, ohne sie zu besuchen. Wenn du die Zeit hast, gibt es in Guatemala noch viel mehr zu sehen und zu tun, das du unbedingt auf deinem Reiseplan haben solltest.

Hier sind einige weitere unserer Lieblingsziele in Guatemala:

Reiseziele in Guatemala


Ist Guatemala sicher für Touristen?


Guatemala ist für Touristen im Allgemeinen sicher.

Wenn du die grundlegenden Sicherheitsvorkehrungen beachtest, sollte deine Reise problemlos verlaufen, vor allem, wenn du zu beliebten Reisezielen wie Antigua, dem Atitlansee und Flores reist. Die meisten schweren Verbrechen in Guatemala werden von einheimischen Banden verübt - es ist unwahrscheinlich, dass Touristen zur Zielscheibe werden.

Ein Ort auf der Guatemala-Touristenroute, an dem du auf der Hut sein solltest, ist Guatemala-Stadt. In diesem Blog erfährst du mehr über die Sicherheit in Guatemala-Stadt und welche Gegenden du meiden solltest.

Wie kann ich in Guatemala sicher bleiben?

Die größte Gefahr, der du als Tourist in Guatemala ausgesetzt bist, ist der Gelegenheitsdiebstahl.

Um das Risiko eines Taschendiebstahls oder Raubes zu minimieren, solltest du diese Sicherheitsvorkehrungen treffen: 

  • Nimm nicht mehr Bargeld mit, als du brauchst.
  • Pass immer auf deine Tasche auf.
  • Deine wertvollen Wertsachen zu Hause zu lassen, ist der beste Weg, um sie sicher zu verwahren.
  • Erkundige dich bei deiner Unterkunft, ob die Gegend, in der du wohnst, sicher ist, um nach Einbruch der Dunkelheit herumzulaufen. Im Zweifelsfall solltest du nicht spät in der Nacht herumlaufen.
  • Es gibt ein paar Wanderwege in Guatemala, auf denen ein erhöhtes Risiko für Raubüberfälle besteht. Als Faustregel gilt, dass es sicherer ist, in einer Gruppe zu wandern als allein. Wenn du alleine unterwegs bist, schließe dich mit anderen zusammen oder nimm an einer geführten Tour teil.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Guatemala?


Guatemala kann das ganze Jahr über besucht werden, aber eine Reise außerhalb der Trockenzeit kann einige Herausforderungen mit sich bringen.

Trockenzeit (November-April)

Die Trockenzeit dauert von November bis April, und die Temperaturen liegen zwischen 23-32°C.

Dies ist die beste Zeit, um Guatemala zu besuchen. Die Tage sind voller Sonne und die Landschaft ist üppig und grün. Außerdem bieten diese Monate ideale Bedingungen zum Wandern.

Wie bei allen beliebten Reisezielen ist der Nachteil einer Reise bei bestem Wetter die Anzahl der Touristen. In der Hochsaison kann es in Guatemala sehr voll werden, und die Preise steigen ebenfalls.

Regenzeit (Mai bis Oktober)

Es ist zwar immer noch möglich, die Region während der Regenzeit von Mai bis Oktober zu besuchen, aber deine Reise könnte unterbrochen werden.

In der Regenzeit in Guatemala sind die Nachmittage von starken Regenfällen und Wolken bedeckt. Das ist nicht das beste Wetter, wenn du ein begeisterter Wanderer bist. Selbst wenn es nicht regnet, können die Hitze und die Luftfeuchtigkeit schwer zu ertragen sein.

Auch der Verkehr kann in dieser Zeit unterbrochen werden - starke Regenfälle können zu Erdrutschen führen, die die Straßen blockieren. Wenn du uns fragst, sind die Straßen in Guatemala auch ohne zusätzliche Hindernisse schon bedrohlich genug!

Guatemala in den Sommermonaten besuchen

Wenn du anderen Touristen aus dem Weg gehen willst, solltest du dir überlegen, Guatemala im November, April und Mai zu besuchen. Das sind die Anfangs- und Endmonate der Trockenzeit, in denen oft weniger Menschen unterwegs sind.

Dank seiner Höhenlage von knapp über 1.500 m herrscht in Antigua die meiste Zeit des Jahres ein relativ stabiles Klima und es regnet nicht so viel wie in anderen Orten Guatemalas.

Das macht die Sommermonate zu einer potenziell besseren Zeit für einen Besuch auf Antigua. Dann hast du zwar immer noch gutes Wetter, aber weniger Touristen und günstigere Unterkünfte.

Top-Tipp: Wenn du den berühmten Vulkan Acatenango besteigen willst, solltest du dies am besten zwischen November und April tun. Außerhalb dieser Monate kann es beim Wandern regnen oder es ist so stark bewölkt, dass du den Ausbruch des Vulkans Fuego - den Star der Show - nicht sehen kannst! 

Wie du dich in Guatemala fortbewegst


Dein Budget, die Anzahl der Personen, mit denen du reist, und ob du einen Führerschein hast oder nicht, sind alles Faktoren, die beeinflussen, wie du durch Guatemala reisen willst.

Mit dem Bus 

Bus in Antigua, Guatemala
Hühnerbus in Guatemala

Wenn du in Guatemala auf der Suche nach einem Abenteuer bist, solltest du einen der Hühnerbusse nehmen. Das ikonische Gelb der früheren US-Schulbusse gibt es nicht mehr.

Jetzt ist jeder Zentimeter der Busse mit wilden Mustern und leuchtenden Farben verziert. Sie sind kaum zu übersehen, wenn sie durch die Straßen rollen und Rauch ausstoßen.

Hühnerbusse sind die günstigste Art, durch Guatemala zu reisen. Die Kosten für ein Ticket variieren, aber ein grober Richtwert ist $1-2 pro Stunde Fahrt.

Mach dich darauf gefasst, neben Einheimischen und Tieren auf Sitzbänken eingequetscht zu werden. Die Busse sind nicht die bequemsten, aber sie sind sehr einprägsam.

Erstklassige Busse

Wir nehmen es dir nicht übel, wenn du dir für deine langen Fahrten in Guatemala ein bisschen mehr Komfort wünschst. Zum Glück gibt es in Guatemala auch erstklassige Busse (eher Reisebusse), in denen du garantiert einen Sitzplatz, eine Klimaanlage und manchmal sogar eine Toilette hast.

Du hast wahrscheinlich schon geahnt, dass sie teurer sind als die Hühnerbusse.

Diese Busse verkehren hauptsächlich zwischen den größeren Städten Guatemalas wie Guatemala City und Quetzaltenango (Xela) sowie den Hauptstädten der Nachbarländer.

Mit dem Shuttle

Shuttlebusse sind die bequemste Art, durch Guatemala zu reisen.

Sie verkehren zwischen den meisten beliebten Reisezielen in Guatemala und bieten einen Abholservice zu deinem Hotel. Du kannst einen Shuttle direkt bei deiner Unterkunft oder bei einer Reiseagentur in der Stadt buchen. Das ist die stressfreieste Option, aber auch die teuerste.

Du kannst dich entweder für geteilte oder private Shuttles entscheiden.

Mit dem Auto

Wenn du ein Auto mietest, hast du die Freiheit, in deinem eigenen Tempo zu reisen und kannst in kleineren Städten abseits der ausgetretenen Pfade anhalten. Ein Auto kann dein Erlebnis in Guatemala völlig verändern.

Aber sei gewarnt: Dein Blutdruck könnte nach dem Fahren in Guatemala etwas höher sein. Die Straßen und Fahrer können ziemlich verrückt sein. Stell sicher, dass du für die Herausforderung bereit bist!

Die Preise für einen Mietwagen beginnen bei ca. $30/Tag für einen Schrägheckwagen und $55/Tag für einen Geländewagen, der besser für die Straßen Guatemalas geeignet ist.

Top-Tipp : Autodiebstahl und Schäden sind in Guatemala keine Seltenheit. Wir empfehlen dir, deinen Mietwagen an einem sicheren Ort zu parken, um eine hohe Rechnung am Ende deiner Reise zu vermeiden.

Mit dem Flugzeug 

Der einzige Inlandsflug in Guatemala ist zwischen Guatemala-Stadt und Flores. Guatemala ist ohnehin ein relativ kleines Land, daher ist es nicht wirklich notwendig, zu fliegen.

Wenn du wenig Zeit hast und keine Lust, 8 Stunden im Bus zwischen Flores und Guatemala-Stadt zu verbringen, kannst du einen 55-minütigen Flug für etwa 100 Dollar pro Strecke nehmen.

Mit dem Taxi 

Taxis werden hauptsächlich benutzt, um sich in der Stadt fortzubewegen und nicht zwischen den Städten. Die Entfernungen zwischen den Zielen in Guatemala sind ziemlich groß, so dass dies eine Menge Geld kosten würde! Entscheide dich stattdessen für einen privaten Shuttle.

Du kannst aber auch Uber oder ein Taxi benutzen, um zwischen Antigua und dem Atitlansee zu fahren. Wenn du in einer größeren Gruppe unterwegs bist, kann ein Taxi oder Uber günstiger sein als ein Shuttle.

Einreisebestimmungen für Guatemala


Glücklicherweise kann ein großer Teil der Welt für 90 Tage visumfrei nach Guatemala einreisen - etwa 117 Länder! 

Zu diesen Ländern gehören die USA, Großbritannien, Länder innerhalb der EU und Kanada, um nur einige zu nennen. Hier kannst du überprüfen, ob du ein Visum brauchst .

Während dieser Teil der Einreise nach Guatemala einfach ist, wissen nicht alle, dass es das zentralamerikanische Grenzkontrollabkommen (CA-4) gibt. Wenn du planst, andere mittelamerikanische Länder zu besuchen, ist es wichtig, dies zu wissen.

CA-4 Gruppe

Zur CA-4-Gruppe gehören Honduras, Guatemala, Nicaragua und El Salvador. Du hast insgesamt 90 Tage Zeit, die du auf diese vier Länder verteilen kannst. Wenn du zum Beispiel bereits 30 Tage in Guatemala verbracht hast, bleiben dir nur noch 60 Tage, um Honduras, Nicaragua und El Salvador zu bereisen.

Wenn du die 90 Tage überschreitest, musst du mit einer Geldstrafe rechnen.

Die Reisepässe müssen bei der Ankunft noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Die perfekte Packliste für Guatemala


Das Klima in Guatemala ist so vielfältig wie seine Landschaften. An manchen Orten wirst du den ganzen Tag schwitzen. In anderen wirst du dir wünschen, du hättest einen dickeren Mantel dabei. Nimm Kleidung für alle Wetterlagen mit.

Außerdem gibt es in ganz Guatemala viele Möglichkeiten zum Wandern und für Abenteuer. Wir empfehlen, Wanderschuhe und warme Kleidung mitzunehmen (auf dem Gipfel des Acatenango ist es immer kalt).

Top-Tipp: Willst du in Guatemala wandern gehen? Lies Top 14 Things to Do in Lake Atitlan, um Ideen für malerische Wanderungen und Tipps für die Planung zu erhalten.

Neben den unverzichtbaren Reiseutensilien gibt es einige Dinge, die fest auf unserer Packliste verankert sind: 

  • Wiederverwendbare Wasserflaschen - sie sind besser für die Umwelt und halten dein Wasser kalt. Das Leitungswasser in Guatemala ist nicht trinkbar. Aber viele Herbergen und Hotels bieten Wasser an, das du in deine Wasserflasche füllen kannst. Mit einer nachfüllbaren Wasserflasche sparst du dir den Kauf von Wasser.
  • Ein tragbares Ladegerät - es ist wahrscheinlich, dass der Akku deines Handys irgendwann den Geist aufgibt, und zwar genau dann, wenn du ihn am meisten brauchst. Ein tragbares Ladegerät bewahrt dich vor solchen Situationen.
  • Ein Adapter - Guatemala verwendet die gleichen Stecker wie die USA (A&B), was sich von den europäischen Steckern unterscheidet. Ein universeller Reiseadapter ist ein guter Kauf, wenn du zwischen verschiedenen Kontinenten reist - er deckt über 150 Länder ab!

Wichtige Reisehinweise für Guatemala


Hier sind einige unserer besten Tipps, um deine Reise nach Guatemala zu erleichtern: 

Geld

Guatemala verwendet den Guatemaltekischen Quetzal (GTQ). Im September 2022 entsprach 1 $ etwa 7,72 Q.

Wie in den meisten Ländern Mittelamerikas ist es gut, immer Bargeld dabei zu haben, da nicht alle Einrichtungen Karten akzeptieren. Du kannst Geld an Geldautomaten abheben, die in Guatemala als "cajeros" bekannt sind.

Sprache 

Die Sprache, die in Guatemala gesprochen wird, ist Spanisch.

Es ist immer gut, ein paar wichtige Wörter zu kennen, bevor man an einen Ort reist, also hier sind ein paar für den Anfang:

  • Hallo - Hola
  • Danke - Gracias
  • Bitte - Por favor
  • Tut mir leid - Lo siento
  • Bier - Cerveza

Wenn Spanisch lernen auf deiner Liste der Dinge steht, die du in Guatemala tun möchtest, hast du Glück. In Guatemala gibt es viele professionelle, lustige und günstige Sprachschulen, vor allem in Antigua und Quetzaltenango.

Essen und Trinken

Buntes antiguanisches Essen
Leckere Tostadas

Die guatemaltekische Küche ist eine kreative Mischung aus Maya-Küche und spanischen Einflüssen.

Mais, Bohnen, Reis, Fleisch, Käse und Tortillas sind die Grundnahrungsmittel der guatemaltekischen Küche. Es ist schwer, ein Gericht zu finden, in dem nicht eines dieser Dinge enthalten ist.

Probiere diese Gerichte, bevor du Guatemala verlässt:

  • Tostadas - sind der perfekte Snack oder ein leichtes Mittagessen. Sie sind frittierte oder getoastete Tortillas, die mit verschiedenen Zutaten belegt werden. Du kannst eine Tostada mit allem belegen, was du willst. Die Guatemalteken geben oft Guacamole, Tomatensalsa oder gebratene Bohnen zusammen mit Fleisch, Käse oder Gemüse dazu. 
  • Tamales - du findest sie überall in Lateinamerika, wobei jedes Land seine eigene Note hinzufügt. Tamales werden entweder aus Mais- oder Reismehl hergestellt und mit verschiedenen Fleischsorten, Käse und Früchten gefüllt. Anschließend werden sie in frischen Kochbananenblättern gedämpft, was ihnen einen reichen Geschmack verleiht. 
  • Kak'ik - ist ein wichtiger Teil der Geschichte und Kultur Guatemalas und wurde von den Mayas erfunden. Kak'ik ist eine Truthahnsuppe, die mit einheimischen Truthähnen, Tomaten, Koriander und Chilis zubereitet wird. Ihre leuchtend rote Farbe erhält sie durch das Gewürz Achiote.  

Wusstest du, dass Guatemala auch der Geburtsort des Kakaos sein soll? Es versteht sich von selbst, dass du die reinste Schokolade probieren musst, die du je probiert hast.

Du kannst in Antigua sogar an einem Workshop zur Schokoladenherstellung teilnehmen! Lies mehr über diese und andere coole Dinge, die du in Antigua tun kannst.

War dieser Beitrag hilfreich?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen: 0

Bislang keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns auf den sozialen Medien!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag nicht deinen Erwartungen entsprochen hat.

Dein Feedback ist sehr wertvoll für uns

Was hat in diesem Beitrag gefehlt? (TIPP: Wenn du möchtest, dass wir auf dein Feedback antworten, kannst du deine E-Mail in diesem Textfeld hinterlassen).

225 Ansichten