Hai Van Pass - So verbringst du 3 Tage in Hue, Danang, Hoi An

Hoi An war eines meiner Lieblingsziele in Vietnam und deshalb empfehle ich auch, mindestens 3 Tage in Hoi An zu verbringen.

Aber falls du wirklich unter Zeitdruck stehst, kann ich dir ein paar Tipps geben, wie du bei einem 3-Tages-Trip das meiste rausholen kannst.

Kurz gesagt: Verbringe einen Nachmittag in Hue und stehe am nächsten Tag früh auf, um mit dem Motorrad über den Hai Van Pass nach Hoi An zu fahren. In Hoi An solltest du mindestens 2 Tage verbringen, um die charmante Stadt Hoi An kennenzulernen.

Verbringe deinen Nachmittag in Hue

Hue Hai Van Pass

Der wichtigste Ort für einen Besuch in Hue ist die Zitadelle. Sie ist der perfekte Ort, um die Geschichte dieser kaiserlichen Stadt kennenzulernen, die einst die Hauptstadt der Nguyễn-Fürsten war (Vietnam zwischen 1558-1777). Geschichtsbegeisterte werden es lieben, andere werden sich nach 10 Minuten Spaziergang langweilen.

Neben der Zitadelle gibt es noch ein paar andere Orte, die du besuchen kannst, z.B. einen lokalen Markt, eine Pagode, Plätze oder eine Bootsfahrt. Das kann viel Spaß machen, aber wenn du wenig Zeit hast, solltest du deine Zeit klug nutzen und in die Kultur von Hoi An eintauchen.

2. Fahre mit dem Motorrad über den Hai Van Pass von Hue nach Hoi An

Der Hai Van Pass wird auch die Great Ocean Road von Vietnam genannt. Diese landschaftlich reizvolle Straße erlangte viel Aufmerksamkeit, nachdem Moderator Jereme in der letzten Folge der 12.

Viele Unternehmen - die sich alle "Easy Driver" nennen - bieten Motorradverleih mit Gepäckservice und Abholservice in Hoi An an. Das bedeutet, dass sie sich um dein Gepäck kümmern und es mit einem Van nach Hoi An bringen. Wenn du in Hoi An ankommst, wartet dein Gepäck in ihrem Büro auf dich, in dem du auch das Motorrad zurückgeben kannst.

Die Entscheidung liegt bei dir, ob du das Fahrrad selbst fahren möchtest oder lieber auf den Rücken eines Guides hüpfst. Wenn du dich entscheidest, selbst zu fahren, kannst du dich für einen Guide entscheiden, der mitfährt und dir die Route zeigt, oder du fährst unabhängig.

Elefantenfelsen Hai Van Pass

Die wichtigsten Orte, die du besuchen solltest, sind: Der Elefantenfelsen, die neu eröffnete Goldene Brücke und die Marmorberge.

Die beiden letztgenannten Orte sind Teil von Danang. Du hast sie einmal bei einem deiner Stopps besucht. Es gibt keinen Grund, zurückzufahren. Verbringe einfach deine Zeit in Hoi An und genieße sie in vollen Zügen!

Ich empfehle, am Morgen gegen 9-10 Uhr aufzubrechen, damit du die Landschaft in vollen Zügen genießen und alle Stopps einlegen kannst, die du möchtest. Mit der richtigen Planung kommst du am späten Nachmittag in den Marmorbergen an, wo du vom Aussichtspunkt auf dem Berggipfel einen wunderschönen Sonnenuntergang erleben kannst.

Wenn du diese Strecke nicht mit dem Fahrrad zurücklegen möchtest, kannst du auch mit dem Zug von Hue nach DaNang fahren und dann den Bus nach Hoi An nehmen. Diese Bahnstrecke führt durch die Berge, direkt neben dem Hai Van Pass, so dass du die gleichen landschaftlichen Aussichten genießen kannst. Ich empfehle nicht, den Bus zu nehmen, denn der fährt durch einen langen Tunnel, sodass du den besten Teil der Strecke verpasst.

3. Bummle durch die charmante Stadt Hoi An

Hoi An Hai Van Pass

Diese charmante Stadt hat eine Menge zu bieten. Du kannst durch die antike Altstadt schlendern, den Strand besuchen oder lernen, wie man ein echtes vietnamesisches Gericht kocht. Dieser Ort ist bei Reisenden sehr beliebt und sollte nicht verpasst werden. Mehr über diese charmante Stadt erfährst du in diesem Beitrag über Hoi An.

770 Ansichten